Kirchengemeinde Coppengrave
Kirchengemeinde Duingen
Capellenhagen Coppengrave Duingen Fölziehausen Weenzen

Einladung zum traditionellen Erntedankfest nach Weenzen

Eingang: 28.09.2022, Veröffentlicht: 29.09.2022

Einladung zum traditionellen Erntedankfest nach Weenzen
Zum traditionellen Erntedankfest in die St. Maternuskapelle nach Weenzen seien sie eingeladen. Die Erntegaben aus dem Dorf werden von den Kindern wieder heringetragen. Freuen sie sich auf einen fröhlichen Gottsdienst.

Ort: St. Maternuskapelle in Weenzen
Zeit: 9. Oktober 2022 um 11:00 Uhr

zu den Fotos

Oase am Freitag: Themenwechsel Heilung II

Eingang: 27.09.2022, Veröffentlicht: 28.09.2022

Oase am Freitag: Themenwechsel Heilung II
Das Thema der nächste Oase am Freitag wird die Fortsetzung des Themas Heilung sein. Das angekündigte Thema Fransiskus und der Wolf wird im November das Thema sein.

Zeit: 7. Oktober 2022 um 18 Uhr
Ort: kath. Kirche Guter Hirt in Duingen

zu den Fotos

Einladung zum ökumenischen Erntedankfest

Eingang: 25.09.2022, Veröffentlicht: 26.09.2022

Einladung zum ökumenischen Erntedankfest

Die kath. Kirche Guter Hirt/Duingen, die ev. Kirchengemeinde Duingen und die ev. Kirchengemeinde Coppengrave laden zum ökumenischen Erntedankfest ein.

Ort: Katharinenkirche in Duingen
Zeit: 2. Oktober 2022 um 11:00 Uhr

zu den Fotos

Begrüßungsgottesdienst der neuen Konfirmanden an der Köhlerhütte

Eingang: 24.09.2022, Veröffentlicht: 25.09.2022

Begrüßungsgottesdienst der neuen Konfirmanden an der Köhlerhütte
Der Begrüßungsgottesdienst fand wieder an der Köhlerhütte statt. Neun Konfirmanden kamen mit ihren Eltern, Verwandten und Freunden. Pastorin Inga Leicher, Diakonin Clausnitzer, sowie der Kirchenvorstand Coppengrave waren anwesend. Der Gottesdienst fand in der Hütte statt, da die Bänke vom Nieselregen feucht waren. Der Altar war diesmal ein Rundaltar.
Der Gottesdienst wurde mit dem Orgelvorspiel von Petr Chrastina eröffnet. Bei der Begrüßung wurden die Konfirmanden in die Mitte gerufen und ein Gruppenfoto erstellt. Die Elemente des Gottesdienstes wurden im Ablauf den Anwesenden erläutert. Die Konfirmanden erhielten eine Tüte mit Luftschlangen, den Gottesdienstablauf und eine Süßigkeit. Auch auf dem Liedzettel war der komplette Ablauf abgedruckt. Bei edlen Feiern gibt es Livemusik, so ist es auch im Gottesdienst. Zur Feier wurden die Luftschlangen in die Luft geworfen und Pastorin Leicher und Diakonin Clausnitzer hatten sich kleine Hüte aufgesetzt. Die Lesung über den barmherzigen Samariter trug Petra Woscholski vor. Die Predigt hielt Pastorin Leicher über das Thema: Ein Leib viele Glieder, welches die Gemeinde symbolisiert. Die Abkündigung mit ihren Teilen erläuterte Petra Woscholski den Konfirmanden.
Nach dem Gottesdienst hatte der Kirchenvorstand Coppengrave wie üblich etwas vorbereitet. Diesmal war es eine Candy-Bar. Die Idee fand großen Zuspruch. Auch gab es Heissgetränke und Snacks. Die Konfirmanden erhielten vom Kirchenvorstand ein kleines Präsent. Noch knapp eine Stunde verweilten die Besucher gemütlich beisammen und tauschten sich aus.
zu den Fotos

Oase am Freitag in Guter Hirt in Duingen

Eingang: 23.09.2022, Veröffentlicht: 24.09.2022

Oase am Freitag in Guter Hirt in Duingen
Die nächste Oase steht unter dem Thema: Fransiskus und der Wolf

Zeit: 7. Oktober 2022 um 18 Uhr
Ort: kath. Kirche Guter Hirt in Duingen

zu den Fotos

Gebet nach Taize in Bad Salzdetfurth

Eingang: 22.09.2022, Veröffentlicht: 23.09.2022

Gebet nach Taize in Bad Salzdetfurth
Die Martin-Luther-Kirche in Bad Salzdetfurth bietet gebet nach Taize an.

Termine:
25. September - 19.00 Uhr
16. Oktober - 6. November
18. Dezember - 22. Januar
19. Februar - 26. März
immer 17.00 Uhr
Ort: Martin-Luther-Kirche in Bad Salzdetfurt

zu den Fotos

Taufe von Melia Dreyer in der St. Maternuskapelle

Eingang: 18.09.2022, Veröffentlicht: 19.09.2022

Taufe von Melia Dreyer in der St. Maternuskapelle
In der St. Maternuskapelle in Weenzen wurde Melia Dreyer von Pastorin Inga Leicher getauft.

Der Taufspruch lautet: "Sei mutig und stark. Fürchte dich also nicht und hab keine Angst; Denn der Herr, dein Gott, ist mit dir bei allem, was du unternimmst!" (Josua 1,9)

Die stv. Kirchenvorstandsvorsitzende Waltraud Basse gratulierte Melia mit einem kleinen Geschenk.
zu den Fotos

Begrüßungsgottesdienst der Konfirmanden an der Köhlerhütte

Eingang: 15.09.2022, Veröffentlicht: 15.09.2022

Begrüßungsgottesdienst der Konfirmanden an der Köhlerhütte
Begrüßen Sie die neuen Konfirmanden.
Der Begrüßungsgottesdienst unserer neuen Konfirmanden findet wieder als Freiluftgottesdienst an der Köhlerhütte in Coppengrave statt

Zeit: Sa. 24.09.2022 um 16:00 Uhr
Ort: Köhlerhütte in Coppengrave

zu den Fotos

Es wird wieder KUNTERBUNT

Eingang: 14.09.2022, Veröffentlicht: 14.09.2022

Es wird wieder KUNTERBUNT
KUNTERBUNT findet statt.

Ort: Begegnungsstätte in Coppengrave
Zeit: 22. September um 14:30

zu den Fotos

Einladung: Kantoreikonzert "Gloria"

Eingang: 13.09.2022, Veröffentlicht: 13.09.2022

Einladung: Kantoreikonzert "Gloria"
Kantoreikonzert der Kirchenkreiskantorei Hildesheimer Land - Alfeld mit Werken von Antonio Vivaldi und weiteren Werken des Barock.

Mitwirkende:
- Johanna Bookmeyer (Sopran)
- Nina Böhlke (Mezzosopran/Alt)
- Kirchenkreiskantorei Hildesheimer Land - Alfeld
- Concerto Ispirato
Leitung: Tobias Langwisch

Zeit: Sonntag, 25. September um 17 Uhr
Ort: St. Nicolai in Alfeld


Der Eintritt ist frei
zu den Fotos

Einladung: Gottesdienst zum Schuljahresanfang für Lehrerinnen und Lehrer

Eingang: 12.09.2022, Veröffentlicht: 12.09.2022

Einladung: Gottesdienst zum Schuljahresanfang für Lehrerinnen und Lehrer

Ein Lied kann ein Licht sein


Gottesdienst zum Schuljahresanfang für Lehrerinnen und Lehrer

Zeit: 22. September 2022 um 17:00 Uhr
Peter und Paul-Kirche, Elze


Die Religionspädagogische Arbeitsgemeinschaft im Ev.-luth. Kirchenkreis Hildesheimer Land-Alfeld lädt Sie herzlich zum Schuljahresanfangsgottesdienst für Lehrerinnen und Lehrer aller Schulformen und Unterrichtsfächer ein. Kirchenkreiskantorin Hanna Jursch wird den Gottesdienst musikalisch gestalten.
Die Predigt wird Superintendentin Katharina Henking halten.
Ein anschließender lmbiss bietet Gelegenheit zum Gespräch.
zu den Fotos

Jubelkonfirmationen in der St. Franziskuskirche

Eingang: 04.09.2022, Veröffentlicht: 11.09.2022

Jubelkonfirmationen in der St. Franziskuskirche
Die Jubilare zogen feierlich mit den Kirchenvorstand und Pastorin Leicher in die St. Franziskuskirche beim Orgelvorspiel von Frau Wehling ein.
Sechs Jubiläumsjahrgänge wurden gefeiert: Silber(25), Gold(50), Diamanten(60), Eisern(65), Gnaden(70), Kronjuwelen(75).
Die Jubilare wurden gesegnet und erhielten von Kirchenvorstand Coppengrave die Urkunden überreicht. Das Abendmahl wurde mit Einzelbechern gefeiert. Frau Körber bereicherte den Gottesdienst durch zwei Liedvorträge. Nach dem Gottesdienst zogen die Jubilare aus. Vor der Kirche wurden die Gruppenfotos nach Jahrgängen erstellt.
Die Jubilare speisten in der Siegfriedklause, die in fussläufiger Entfernung liegt.
Am Nachmittag lud der Kirchenvorstand zu Kaffee und reichhaltigem Kuchenbuffet in die St. Franziskuskirche ein. Dort wurde auch ein Bildvortrag per Beamer über die vergangenen Jahre präsentiert.
Gegen 18 Uhr klang der Jubeltag aus.
zu den Fotos

Silberne Konfirmation in Coppengrave

Eingang: 04.09.2022, Veröffentlicht: 10.09.2022

Silberne Konfirmation in Coppengrave
Am 4.9.2022 feierten die Jubilare ihre Silberne(25 Jahre) Konfirmation in der St. Franziskuskirche in Coppengrave.

Das Gruppenfoto in sehr hoher Auflösung zum Herunterladen und Drucken
zu den Fotos

Goldene Konfirmation in Coppengrave

Eingang: 04.09.2022, Veröffentlicht: 09.09.2022

Goldene Konfirmation in Coppengrave
Am 4.9.2022 feierten die Jubilare ihre Goldene(50 Jahre) Konfirmation in der St. Franziskuskirche in Coppengrave.

Das Gruppenfoto in sehr hoher Auflösung zum Herunterladen und Drucken
zu den Fotos

Diamantene Konfirmation in Coppengrave

Eingang: 04.09.2022, Veröffentlicht: 08.09.2022

Diamantene Konfirmation in Coppengrave
Am 4.9.2022 feierten die Jubilare ihre Diamantene(60 Jahre) Konfirmation in der St. Franziskuskirche in Coppengrave.

Das Gruppenfoto in sehr hoher Auflösung zum Herunterladen und Drucken
zu den Fotos

Eiserne Konfirmation in Coppengrave

Eingang: 04.09.2022, Veröffentlicht: 07.09.2022

Eiserne Konfirmation in Coppengrave
Am 4.9.2022 feierten die Jubilare ihre Eiserne(65 Jahre) Konfirmation in der St. Franziskuskirche in Coppengrave.


Das Gruppenfoto in sehr hoher Auflösung zum Herunterladen und Drucken
zu den Fotos

Gnadene Konfirmation in Coppengrave

Eingang: 04.09.2022, Veröffentlicht: 06.09.2022

Gnadene Konfirmation in Coppengrave
Am 4.9.2022 feierten sechs Jubilare ihre Gnadene(70 Jahre) Konfirmation in der St. Franziskuskirche in Coppengrave.
.

Das Gruppenfoto in sehr hoher Auflösung zum Herunterladen und Drucken
zu den Fotos

Kronjuwelen Konfirmation in Coppengrave

Eingang: 04.09.2022, Veröffentlicht: 05.09.2022

Kronjuwelen Konfirmation in Coppengrave
Am 4.9.2022 feierten vier Jubilare ihre Kronjuwelene(75 Jahre) Konfirmation in der St. Franziskuskirche in Coppengrave.

Das Gruppenfoto in sehr hoher Auflösung zum Herunterladen und Drucken
zu den Fotos

Kinderseite für Euch

Eingang: 03.09.2022, Veröffentlicht: 04.09.2022

Kinderseite für Euch
Liebe Kinder,

wir freuen uns monatlich hier eine Kinderseite aus der Kinderzeitschrift Benjamin präsentieren zu dürfen.
Im September könnt ihr Kartoffelmäuse zubereiten.
Viel Spaß mit dieser Seite.
zu den Fotos

Oase am Freitag in der Johanniskapelle in Fölziehausen

Eingang: 02.09.2022, Veröffentlicht: 03.09.2022

Oase am Freitag in der Johanniskapelle in Fölziehausen
Petra Woscholski und Waltraud Basse hatten sich für die Oase ein herausforderndes Thema "Klarheitsmomente" überlegt. Ausgangspunkt war der Bibeltext über die Frage nach dem höchsten Gebot des Schriftgelehrten an Jesus. Mit Jesus Antwort war alles KLAR. Ein Klarheitsmoment, ein perfekter Moment. In der Liebe ist es genauso. Das Leben ist kompliziert und oft gibt es viele Antworten. Manchmal gibt es Momente, Klarheitsmomente.
Zur Einstimmung wurde ein Video gezeigt und in der Oase viel gesungen.
zu den Fotos

Oase am Freitag

Eingang: 01.09.2022, Veröffentlicht: 01.09.2022

Oase am Freitag
Seien Sie herzlich zu nächsten Oase am Freitag eingeladen.
Diese Oase steht unter dem Thema: Klarheitsmomente

Zeit: Fr 02.09.2022 um 18:00 Uhr
Ort: Johannis Kapelle in Fölziehausen/h1>

zu den Fotos

Terminplan aktualisiert

Eingang: 31.08.2022, Veröffentlicht: 31.08.2022

Terminplan aktualisiert

Neuer Terminplan bis Ende November 2022

Bitte beachten Sie, dass sich der Terminplan wegen der Coronaentwicklung jederzeit ändern kann!


Wir informieren Sie auf dieser Seite über aktuelle Entwicklungen.
zu den Fotos

5. Sommerkirche im Rahmen des Dorffestes in Fölziehausen

Eingang: 28.08.2022, Veröffentlicht: 30.08.2022

5. Sommerkirche im Rahmen des Dorffestes in Fölziehausen
Das Finale der Sommerkirche fand im Rahmen des Dorffestes im Festzelt in Fölziehausen statt. Organist Petr Chrastina begleitete de Gottesdienst am Keyboard. Pastorin Leicher hatte als Naturgeschichte der Bibel den Garten gewählt der im Buch Hoheslied Kap. 4 mit einer Braut verglichen wird.
Nach dem Gottesdienst wird traditionell das Fölziehäuser Lied gesungen. Waltraud Basse stimmte das Fölziehäuser Lied mit den Gästen an.
Zur Mittagszeit konnten sich die Gäste an Gegrilltem, einem umfangreichen Salatbüffet und Kaffee und Kuchen bis in den Nachmittag hinein stärken und gemütlich verweilen.
zu den Fotos

Ökumenischer Einschulungsgottesdienst

Eingang: 27.08.2022, Veröffentlicht: 29.08.2022

Ökumenischer Einschulungsgottesdienst
Am Samstag wurden 37 Kinder in zwei Gottesdiensten in der Sporthalle der Grundschule Duingen um 9:00 Uhr und 11:00 Uhr eingeschult.
Organist Petr Chrastina startete den Gottesdienst mit dem Orgelvorspiel und begleitete den Gottesdienst musikalisch an der elekronischen Orgel. Pastorin Inga Leicher begrüßte die Anwesenden.
Das Gebet war ein Mitmachgebet. Günter Werner von der kath. Kirche und Pastorin Inga Leicher zeigten wie mit Händen und Armen das Gebet dargestellt wurde, so dass die Kinder und Erwachsene mitmachen konnten.
Petra Woscholski mit der Handpuppe Mathilda und Günter Werner zeigten in dem Anspiel, dass jedes Kind und jeder Mensch bei Gott wichtig ist. Ausgangspunkt waren Zahlen, die im Hintergrund angebracht waren und die Fragestellung, ob Haare, Sand, Sterne und Menschen zählbar sind. Im Lied: "Weißt du wieviel Sternlein stehen" hat Gott alle gezählt. Auch zählte Günter Werner mit den Kindern die Fenster in der Halle. Gott kennt alle Menschen und für Gott zählt jeder Mensch, egal, ob er groß oder klein ist, gute oder schlechte Noten hat oder was auch immer.
Das Lehrerkollegium trug im Anschluss ein Lied zur Begrüßung der Schulanfänger vor. Eine Schülergruppe der Grundschule hatte mit ihrer Lehrerein einen Tanz vorbereitet und dargeboten. Eine weitere Schülergruppe hatte eine Sktech eingeübt und vorgespielt.
Dieses Jahr gibt es zwei Klassen, die als Maskottchen einen Eisbär und einen Waschbär haben. Die Erstklässler wurde von ihrer zukünftigen Klassenlehrerin namentlich aufgerufen und kamen nach vorn. Nach der Vorstellung bildeten die Schüler einen Kreis und wurden von Pastorin Leicher, Günter Werner und den Lehrern gesegnet. Danach gingen die Schüler mit ihrer Klassenlehrerin in ihren Klassenraum
zu den Fotos

Terminzusammenlegeung: Silberne + Goldene Konfirmation

Eingang: 25.08.2022, Veröffentlicht: 26.08.2022

Terminzusammenlegeung: Silberne + Goldene Konfirmation
Die Silberne Konfirmation wird zusammen mit der Goldenen Konfirmationen gefeiert. Im Gemeindebrief waren noch zwei getrennte veranstaltungen abgedruckt.

Zeit: So 04.09.2022 um 11:00 Uhr
Ort: St. Franziskuskirche in Coppengrave

zu den Fotos

Sommerkirche im Rahmen des Familienfestes der Feuerwehr Coppengrave

Eingang: 21.08.2022, Veröffentlicht: 24.08.2022

Sommerkirche im Rahmen des Familienfestes der Feuerwehr Coppengrave
Die Kirchengemeinde Coppengrave und der Förderverein der Feuerwehr Coppengrave hatte beschlossen die Sommerkirche der Kirchengemeinde und das Familenfest der Feuerwehr zusammen zu feiern.
Gegen 9:00 Uhr bauten die Helfer Bänke, Tische, Grill, Altar, Technik, Hüpfburg, uvm. auf. Dann um 11 Uhr starte der Festtag mit der Sommerkirche. Frau Wehling begleitete den Gottesdienst musikalisch am Keyboard. Pastorin Inga Leicher begrüßte die Besucher und freute sich, dass zusammen gefeiert wird. In ihrer Predigt leitete Sie mit Frage ein, ob man Gott im Wald finden kann oder nur in der Kirche. Gott ist überall auch im Wald, aber der Wald ist nicht Gott.
Nach dem Gottesdienst übergab Pastorin Leicher das Wort an Ortsbrandmeister Sascha Hauptmann, der die Besucher begrüßte. Er stellte das vielfältige Programm des Familienfestes vor und bedankte sich bei den Helfern der Feuerwehr und der Kirchengemeinde. Für die Kinder waren Wasserspiele, Fahrten mit dem Feuerwehrauto und eine Hüpfburg zum Toben vorbereitet.
Die erwachsenen Besucher stärkten sich an Gegrillten (Steaks,..) und an der Salatbar. Ein Getränkewagen hielt die Getränke kühl. Der Musikzug Marienhagen unterhielt die Besucher mit einem umfangreichen Programm. In der Pause öffnete das Kuchenbuffet, welches viel Anklang fand.
Bis in den frühen Abend hinein saßen die Besucher gemütlich bei Speis und Trank beisammen, wobei die Tische und Bänke oft dem Schatten des großen Baumes auf der Wiese folgten.

Das Feedback der Besucher war sehr positiv, insbesondere die Idee Sommerkirche und das Familienfest zusammenzulegen wurde positiv bewertet.
Freuen Sie sich auf den Martinstag mit Andacht und Laternenumzug im November, der wieder vom Förderverein der Feuerwehr Coppengrave und der Kirchengemeinde Coppengrave ausgerichtet wird.

Schön war auch, dass dem Förderverein neue Mitglieder beigetreten sind.
zu den Fotos

Frauenfrühstücksrunde unternimmt Schifffahrt auf der Weser

Eingang: 09.08.2022, Veröffentlicht: 22.08.2022

Frauenfrühstücksrunde unternimmt Schifffahrt auf der Weser
Fotos: Elke Fricke


Nach zweijähriger Pause gingen die Frauen der Frühstücksrunde der Ev. Kirchengemeinden Duingen und Coppengrave wieder auf einen Tagesausflug.
An einem herrlichen Sommertag im August begann die Fahrt mit dem Bus nach Hameln zum Schiffsanleger, denn von hier aus sollte es auf "Mini-Kreuzfahrt" auf der Weser nach Bodenwerder weitergehen. Am Anleger in Hameln wartete bereits das Schiff "Holzminden".
Das herrliche Sommerwetter lud uns ein, schnell die Plätze einzunehmen und der Fahrtwind gab uns die nötige Frische. Es war sehr entspannend auf dem Fluss. Obwohl die Strecke uns bekannt war, war es doch ein ganz anderes Erlebnis, so gemächlich auf dem Wasser dahin zu "schippern".
Über die Ortschaften, an denen wir vorbei kamen, wurden Geschichten erzählt und auf die Sehenswürdigkeiten wurden wir hingewiesen. Es gab immer wieder etwas zu sehen. Viele Leute waren an diesem Tag unterwegs, auf der Weser mit Booten, mit Fahrrädern auf den Radwegen und als Spaziergänger. So ging es auch am gerade stillgelegten Atomkraftwerk vorbei. Für uns endete die Fahrt nach 3 ½ Stunden in Bodenwerder.
Vom Dampferanleger mussten wir nur kurz auf der neuangelegten Promenade in ein Restaurant an der Weser gehen, wo man bereits auf uns wartete.
Gestärkt durch das Essen bummelten wir in die Altstadt und langsam auf das Rathaus und das Münchhausen-Museum zu. Immer wieder suchten wir Schatten unter den großen alten Bäumen, denn die Sonne hatte es den ganzen Tag sehr gut mit uns gemeint.
Auf dem Parkplatz wartete bereits der Bus, um uns wieder zurück nach Duingen und Coppengrave zu bringen. Sehr viel Glück hatten wir mit unserem Termin, denn einige Tage nach unserer Fahrt wurde wegen des niedrigen Wasserpegels die Schifffahrt auf der Weser vorläufig eingestellt.

Elke Fricke
zu den Fotos

Sommerkirche in Fölziehausen im Rahmen des Dorffestes

Eingang: 19.08.2022, Veröffentlicht: 21.08.2022

Sommerkirche in Fölziehausen im Rahmen des Dorffestes
Die Sommerkirche in diesem Jahr steht unter dem Thema: Naturgeschichten
Auf dem Plakat sind die vier Naturelemente: Feuer, Wasser, Erde, Luft zu sehen.
Die nächste Sommerkirche findet statt in:

Ort: Fölziehausen am Feuerwehrgerätehaus
Zeit: 28. August um 11 Uhr



Alle Termine der Sommerkirche:
31. Juli Capellenhagen Am Milchbrink
07. Aug. Duingen
14. Aug. Weenzen an der Mehrzweckhalle
21. Aug Coppengrave bei der Feuerwehr
28. Aug. Fölziehausen Dorffest
zu den Fotos

Hinweis: Die Sommerkirche am 21. Aug um 11 Uhr findet bei der Feuerwehr statt

Eingang: 20.08.2022, Veröffentlicht: 20.08.2022

Hinweis: Die Sommerkirche am 21. Aug um 11 Uhr findet bei der Feuerwehr statt
Die Simmerkirche am 21. August um 11 Uhr findet im Rahmen des Familienfestes des Fördervereins der Feuerwehr Coppengrave bei der Feuerwehr in Coppengrave statt.
In einigen Publikationen war noch der frührer Ort, die St. Franziskuskirche, angegeben.

Ort: Sommerkirche bei der Feuerwehr in Coppengrave
Zeit: 21. August um 11:00 Uhr

zu den Fotos

Organistin Chie Harada-Steiger spielte in der Sommerkirche

Eingang: 18.08.2022, Veröffentlicht: 18.08.2022

Organistin Chie Harada-Steiger spielte in der Sommerkirche
In der Sommerkiche in Weenzen spielte Organistin Chie Harada-Steiger zum ersten Mal in unserer Kirchengemeinde Coppengrave. Frau Chie Harada-Steiger kommt aus Banteln.
Vielen Dank, dass sie uns musikalisch in der Sommerkirche begleitet haben.

Organisten, die zum ersten Mal in unserer Kirchengemeinde spielen, stellen wir hier vor.
zu den Fotos

Gemeindebrief September 2022 - November 2022

Eingang: 16.08.2022, Veröffentlicht: 17.08.2022

Gemeindebrief September 2022 - November 2022
Der Gemeindebrief für die Monate September 2022 - November 2022 ist im Druck und wird in den nächsten Tagen geliefert und dann verteilt.
1. Fotodarstellung der Doppelseiten: Fotodarstellung
2. Buchdarstellung mit Umblättern: Buchdarstellung
3. Einzelseiten der Buchdarstellung: Einzelseiten
zu den Fotos

Sommerkirche in Weenzen

Eingang: 14.08.2022, Veröffentlicht: 16.08.2022

Sommerkirche in Weenzen
Die Sommerkirche fand unter hohen schattenspendenden Bäumen statt, die bei den sommerlichen Temperaturen ein angenehmes Klima boten. Organistin Chie Harada-Steiger begleitete den Gottesdienst auf dem Keyboard musikalisch. Lektorin Petra Woscholski hatte das Thema der Himmelsleiter in der Predigt dargestellt. Die Himmelsleiter sah Jokaob in seinem Traum. Er erkannte das die Leiter eine Verbindung zwischen Himmel und Erde symbolisiert und Gott an dem Ort wohnte, den er Bethel(Haus Gottes) nannte. Träume können inspirierend sein: Wußten Sie, dass die entscheidende Idee zur Nähmaschine in einem Traum offenbar wurde?
Am Ende des Gottesdienst wurde noch das Volkslied: "Kein schöner Land" gesungen.
Nach dem Gottesdienst wurden Tische unter den Bäumen aufgestellt. Die Feuerwehr Weenzen hatte für Speis und Trank gesorgt. Auf dem Grill bruzelten würzige Bratwürste. Die Besucher blieben noch gemütlich zusammen und die Küche zu Hause blieb kalt.

Vielen Dank an die Feuerwehr Weenzen, die tatkräftig die Sommerkirche unterstützten.
zu den Fotos

Sommerkirche im Rahmen des Familientages des Fördervereins der Ortsfeuerwehr in Coppengrave

Eingang: 15.08.2022, Veröffentlicht: 15.08.2022

Sommerkirche im Rahmen des Familientages des Fördervereins der Ortsfeuerwehr in Coppengrave
Sommerkirche im Rahmen des Familientages des Fördervereins der Ortsfeuerwehr in Coppengrave

Die Sommerkirche der Kirchengemeinden Duingen-Coppengrave findet am 21. August um 11:00 Uhr im Rahmen des Familientages des Fördervereins der Ortsfeuerwehr in Coppengrave e.V. statt.
Der Förderverein hat wieder ein buntes Programm für Groß und Klein zusammengestellt.
Wir wollen gemeinsam feiern, klönen und einen gemütlichen Tag zusammen verleben.
Nach dem Gottesdienst können sich die Besucher mit frisch Gegrilltem und Salaten stärken. Der Musikzug Marienhagen sorgt für die musikalische Unterhaltung. Für die Kinder steht eine Hüpfburg für kleine und große Sprünge bereit. Am Nachmittag zur Kaffeezeit lädt ein Kuchenbuffet zum Verweilen ein.

Förderverein der Ortsfeuerwehr Coppengrave e.V.
Kirchengemeinden Duingen-Coppengrave
zu den Fotos

Trauung von Jennifer und Kevin Schulz in der St. Maternuskapelle in Weenzen

Eingang: 13.08.2022, Veröffentlicht: 14.08.2022

Trauung von Jennifer und Kevin Schulz in der St. Maternuskapelle in Weenzen
Am 13. Augist 2022 wurden in der St. Maternuskapelle in Weenzen Jennifer Schulz und Kevin Schulz von Pastorin Inga Leicher getraut.
Der Trauspruch lautet: "Nun aber bleiben Glaube, Hoffnung, Liebe, diese drei; aber die Liebe ist die größte unter ihnen." 1.Korinther 13,13
zu den Fotos

Anfahrtplan Sommerkirche in Weenzen

Eingang: 13.08.2022, Veröffentlicht: 13.08.2022

Anfahrtplan Sommerkirche in Weenzen
Die Sommerkirche in Weenzen findet auf der Wiese unter schattigen Bäumen beim Feuerwehrgerätehaus in Weenzen statt.

Parken: NICHT beim Feuerwehrgerätehaus!


Wenn sie mit dem Auto kommen, parken Sie bitte nicht in der Zufahrt oder beim Feuerwehrgerätehaus. Die Flächen dort werden von der Feuerwehr im Einsatzfall benötigt! Auf den umliegenden Straßen sind ausreichend Parkflächen vorhanden.
zu den Fotos

KUNTERBUNT findet jetzt am 4. Donnerstag im Monat statt

Eingang: 12.08.2022, Veröffentlicht: 12.08.2022

KUNTERBUNT findet jetzt am 4. Donnerstag im Monat statt
KUNTERBUNT fand bisher m 3. Donnerstag im Monat statt und findet zukünftig am 4. Donnerstag im Monat wie üblich in der Begegnungsstätte in Coppengrave statt.

Die nächsten Termine sind:

25. August
22. September
27. Oktober
24. November
14:30 - 17:00 Uhr

zu den Fotos

Sommerkirche 2022 in Weenzen: Korrektur Ort

Eingang: 10.08.2022, Veröffentlicht: 10.08.2022

Sommerkirche 2022 in Weenzen: Korrektur Ort
Die Sommerkirche in Weenzen findet nicht an der Mehrzweckhalee, sondern hinter dem Feuerwehrgerätehaus statt.

Ort: Weenzen, hinter dem Feuerwehrgerätehaus
Zeit: 14.8.2022 um 11:00 Uhr

zu den Fotos

Sommerkirche 2022 in Weenzen

Eingang: 08.08.2022, Veröffentlicht: 09.08.2022

Sommerkirche 2022 in Weenzen
Die Sommerkirche in diesem Jahr steht unter dem Thema: Naturgeschichten
Auf dem Plakat sind die vier Naturelemente: Feuer, Wasser, Erde, Luft zu sehen.
Die nächste Sommerkirche findet statt in:

Ort: Weenzen an der Mehrzweckhalle
Zeit: 14. August um 11 Uhr



Alle Termine der Sommerkirche:
31. Juli Capellenhagen Am Milchbrink
07. Aug. Duingen
14. Aug. Weenzen an der Mehrzweckhalle
21. Aug Coppengrave bei der Feuerwehr
28. Aug. Fölziehausen Dorffest
zu den Fotos

Sommerkirche in Duingen

Eingang: 07.08.2022, Veröffentlicht: 08.08.2022

Sommerkirche in Duingen
Die zweite Sommerkirche in Duingen fand bei schönem Sommerwetter vor der Katharinenkirche in Duingen statt. Organistin Claudia Köhler eröffnete die Sommerkirche mit dem Orgelvorspiel. Pastorin Inga Leicher begrüßte die Gäste. Viele bekannte Lieder luden zum Mitsingen ein.
Ihre Predigt leitet sie mit dem Lied "Schön ist es auf der Welt zu sein" ein, welches sie auch in ihrer Kindheit begleitete. Sie "malte" mit Worten Naturbilder, mit denen sie die Besucher auf eine Wanderung durch Gottes schöne Schöpfung nahm. Wir können Gott danken, denn es ist schön auf der Welt zu sein.
Ein leichter Wind erfrischte und blätterte auf dem Altar die Seiten um.
Peter Seip, der viele Jahre Pfarrsekretär war, wurde von Pastorin Leicher in seinen Dienst im Kirchenvorstand Duingen eingeführt und gesegnet. Peter Seip freute sich in seiner neuen Funktion auf die Zusammenarbeit mit dem Mitgliedern des Kirchenvorstandes Duingen, Pastorin Leicher, Pfarrsekretärin Heike Schreiber und dem Kirchenvorstand Coppengrave.
Nach dem Gottesdienst lud der Kirchenvorstand zu einem Imbiss ein: Frische Sommerbowle und Suppe wurden serviert.
zu den Fotos

Neues Konfirmandenmodell ab 2022 für die Region Alfeld

Eingang: 02.08.2022, Veröffentlicht: 07.08.2022

Die Pastoren der Region Alfeld haben ein neues Konfirmandenmodell erarbeitet und den Kirchenvorständen vorgestellt. Die Kirchenvorstände der Kirchengemeinde Duingen und Coppengrave haben beschlossen, an diesem Konfirmandenmodell erstmals mit dem Konfirmandenjahrgang 2022 - 2024 teilzunehmen. Dieses Modell läuft erst einmal für zwei Jahre. Während dieser Zeit und zum Abschluss wird das Modell von den Kirchenvorständen evaluiert und final entschieden, ob es sich in unseren Gemeinden bewährt hat und fortgeführt wird.
Für den Jahrgang 2021, der in 2023 konfirmiert wird, ändert sich die vereinbarte Planung nicht.
Leider wird in der region Alfeld ein Rückgang der angemeldeten Konfirmanden verzeichnet. In einigen Gemeinden sind zeitweise nur drei bis vier Konfirmand*innen im Jahr zum Unterricht angemeldet. Wie man dann den Konfirmandenunterricht gestaltet, gerade wenn dann auch noch Kinder krank sind. Das sind Probleme die den Pastoren/Pastorinnen Sorgen bereiten. Denn jeder weiß: Singen, Rollenspiele, diskutieren, das geht in einer großen Gruppe einfach besser.
Für die erweiterte Region Alfeld, zu der auch Coppengrave, Duingen und Ith-Weenzer Bruch zählen,wird darum ab diesen Sommer ein "neues" Konfirmandenmodell angeboten. Orientiert hat man sich am Gemeindeverband Saaletal und der Region Holle, wo in ähnlichen Modellen schon seit längerem unterrichtet wird. "Konfi-Türe" - so heißt das neue Modell für den Konfirmandenunterricht ab Sommer 2022 in der Region Alfeld
Ein Wortspiel wird der Name für die zukünftige Konfirmandenarbeit in der Region Alfeld. Der Doppelsinn ist durchaus beabsichtigt: Schmackhaft wie ein fruchtiger Brotaufstrich soll die Zeit des Unterrichts für die Konfirmand*innen sein und auf den Geschmack sollen sie kommen für Glaube, Gemeinde, Kirche. Dazu sollen ihnen Türen geöffnet werden.
Das neue Konzept baut auf zwei Säulen auf: Die Ortsgemeinde und die Region Alfeld.
- Die Unterrichtsdauer bleibt bei ca. 1,5 Jahren
- jede Gemeinde hat für die Arbeit mit den Jugendlichen eine*n festen Pastor*in/Diakonin der*die die Kinder dann in den Gemeinden konfirmiert.
- am Anfang bekommen die Konfirmanden gemeindeorientierten Unterricht, damit sich die Gruppe findet und einen Eindruck erlangt wird, was auf sie zukommen wird.
- Das komplette nächste Jahr kommen sie in verschiedenen Gruppen zusammen.
- Der Kurs wird eingeteilt in Wahlpflichtkurse und Pflichtkurse.
- In dem letzten Halbjahr vor der Konfirmation wird wieder in die Gemeindegruppen gewechselt, um auf den wichtigen Tag der Konfirmation hinzuarbeiten.
Die Wahlpflicht- und Pflichtkurse.werden an verschiedenen Terminen und Orten angeboten, so dass auch jeder die Möglichkeit bekommt teilzunehmen und die Gruppe überschaubar bleibt. Es werden viele verschiedene Kurse angeboten, wie z.B. die Natur und Schöpfung im Wald mit einem Förster, Taufe, das Kennenlernen von anderen Religionen und vieles mehr...
Ein Vorteil von solchen Angeboten ist zum einen die Vielfalt, verbunden mit den Interessen der Kinder und zusätzlich die Möglichkeit mit seinen Freunden aus der Schule oder Vereinen diese zu besuchen. In die Planung gehört auch eine Konfirmandenfreizeit mit allen Konfirmanden der erweiterten Region Alfeld zusammen.
Ein weiteres Ziel ist auch die Jugendarbeit mit Gruppen und Projekten zu fördern, was einfacher wird, wenn sich die Jugendlichen / Konfirmanden aus den verschiedenen Workshops kennen. Wir wollen Ihnen und Ihren Kindern zeigen, dass Kirche vielfältig ist.

Konzertankündigung 3.9.22 in der Katharinenkirche

Eingang: 06.08.2022, Veröffentlicht: 06.08.2022

Konzertankündigung 3.9.22 in der Katharinenkirche
Konzertankündigung
Iris Hammer und Heiko Holzknecht

Zeit: Samstag - 3. September 2022 - 19.00 Uhr
Ort: Katharinenkirche zu Duingen


Der Eintritt ist frei.
zu den Fotos

Trauung Selina und Christian Gömann

Eingang: 05.08.2022, Veröffentlicht: 05.08.2022

Trauung Selina und Christian Gömann
Foto: Jutta Hansemann

Am 03. Juni 2022 wurden in der St. Franziskuskirche zu Coppengrave Selina Göhmann und Christian Göhmann von Pastorin Inga Leicher getraut.
Der Trauspruch lautet: "Die Liebe erträgt alles, glaubt alles, hofft alles, hält allem stand. Die Liebe hört niemals auf." 1.Korinther 13,7-8a
zu den Fotos

Konfirmandenfreizeit

Eingang: 04.08.2022, Veröffentlicht: 04.08.2022

Konfirmandenfreizeit
Fotos: Anna Clausnitzer

Vom 8. bis 10. Juli sind wir auf Konfirmandenfreizeit in das Naturfreundehaus nach Lauenstein gefahren. Aufgrund der Corona Lage im März, musste die geplante Fahrt ausfallen.
Als Alternative konnten wir uns freiwillig zum Zelten in Lauenstein anmelden. Am Freitag den 8.7 sind alle Konfirmanden und Mitwirkenden angereist. Wir haben die Zelte aufgebaut, Kennlernspiele gespielt, zu Abend gegessen und vieles mehr. Um 23 Uhr hieß es dann, alle in ihre Zelte und bis morgen früh. Samstagmorgen sind alle aufgestanden, haben geduscht und sich fertig gemacht. Anschließend haben wir uns zum Frühstück getroffen. Vormittags gab es verschiedene Stationen rund um das Thema "Bewahrung der Schöpfung", wie zum Beispiel, Insektenhotels und eine Fackel bauen oder Bienenwachstücher herstellen. Nach dem Mittagessen haben wir uns mit verschiedenen Dingen befasst. Vom Lieder singen bis Spiele wie "capture the flag" war alles dabei. Abends um 22 Uhr war wie am vorabend eine Andacht, bei der wir gesungen, gebetet und rückblickend auf den Tag geschaut haben. Am nächsten Morgen hieß es dann wieder Zelte abbauen, aufräumen und um 14 Uhr Abschied nehmen. Es war ein sehr schönes Wochenende, was mir immer in Erinnerung bleiben wird. Dadurch, dass wir mit mehreren Gemeinden gefahren sind haben wir auch neue Leute kennengelernt. Wir haben alle viel Spaß gehabt und gelacht. Alle die dieses Abenteuer erlebt haben sind dankbar, dafür, dass uns eine Fahrt ermöglicht wurde. Danke!

Lina Gattermann, ehemalige Konfirmandin aus St. Nicolai
zu den Fotos

Kinderseite für euch

Eingang: 03.08.2022, Veröffentlicht: 03.08.2022

Kinderseite für euch
Liebe Kinder,

wir freuen uns monatlich hier eine Kinderseite aus der Kinderzeitschrift Benjamin präsentieren zu dürfen.
Im August könnt ihr eine Papiergirlande basteln.
Viel Spaß mit dieser Seite.
zu den Fotos

1. Sommerkirche am Milchbrink

Eingang: 31.07.2022, Veröffentlicht: 02.08.2022

1. Sommerkirche am Milchbrink
Die Sommerkirche startete am Milchbrink in Capellenhagen bei sommerlich angenehmen Temperaturen. Lektorin Petra Woscholski hatte mit dem Gottesdienstteam einen sommerlich aktiven Gottesdienst vorbereitet. Frau Tolle-Wenz aus Brunkensen begleitete den Gottesdienst musikalisch am Keyboard. Zur Freude aller hatte Sie auch ihr Akkordeon mitgebracht.
Am Beginn des Gottesdienstes wurde noch nicht verraten, um welches Naturphänomen es ging, nur soviel deutete Lektorin Woscholski an: Dies gibt es nur draußen, man kann es nicht sehen, aber spüren. Viele bekannte Lieder luden zum Mitsingen ein. Die Schöpfungsgeschichte wurde vom Gottesdienstteam gelesen.
Zur Einstimmung hatte das Gottesdienstteam ein Anspiel eingeübt: Windfried ein Windrad liebt die Bewegung, nicht den Stillstand. Dann treten der Nordwind, der Westwind und die sanfte, verspielte Brise Lilo auf, die das Windrad oft nur kurz antreiben. Jeder der Protagonisten erzählt seine Geschichte.
In ihrer Ansprache nimmt Lektorin Petra Woscholski den Faden der Schöpfungsgeschichte und das des Anspiels auf. Stillstand und Angetrieben sein sind auch die Extreme in der Coronazeit. Den Gegenentwurf hat uns Gott in seiner Schöpfung mit der Ordnung der Zeit gegeben: Sommer und Winter, Werktage und Ruhetage und Tag und Nacht. Und wenn wir zum Himmel blicken, dort wo die Winde wehen, kann man erahnen, dass der Himmel viel weiter geht, so weit wie Gottes Güte.
Nach dem Lied startet die Aktion Windräder basteln. Die Besucher erhielten die Flügel aus Papier, eine Achse und einen Stab. Nach Anleitung konnten die Besucher daraus das Windrad basteln und als Erinnerung an den Gottesdienst mit nach Hause nehmen. Für die meisten Besucher war es schon Jahrzehnte her, dass sie wieder ein Windrad bastelten.
Am Ende des Gottesdienstes lud Lektorin Woscholski die Besucher zu Speis und Trank ein. Ein kräftigen Applaus gab es für Organistin Frau Tolle-Wenz und für das gelungene Anspiel des Gottesdienstteams. Viele Besucher blieben noch zum gemütlichen Klönschnack beisammen.
zu den Fotos

Sommerkirche 2022 in Duingen

Eingang: 01.08.2022, Veröffentlicht: 01.08.2022

Sommerkirche 2022 in Duingen
Die Sommerkirche in diesem Jahr steht unter dem Thema: Naturgeschichten
Auf dem Plakat sind die vier Naturelemente: Feuer, Wasser, Erde, Luft zu sehen.
Die nächste Sommerkirche findet statt in:

Ort: Duingen Katharinenkirche
Zeit: 7. August um 11 Uhr

In diesem Gottesdienst wird Peter Seip als neues KV-Mitglied im KV-Duingen eingeführt..

Alle Termine der Sommerkirche:
31. Juli Capellenhagen Am Milchbrink
07. Aug. Duingen
14. Aug. Weenzen
21. Aug Coppengrave
28. Aug. Fölziehausen Dorffest
zu den Fotos

Sommerkirche Am Milchbrink

Eingang: 29.07.2022, Veröffentlicht: 30.07.2022

Sommerkirche Am Milchbrink
Die Sommerkirche in diesem Jahr steht unter dem Thema: Naturgeschichten. Lassen Sie sich überraschen. Im Anschluss wollen wir bei Speis und Trank gemütlich verweilen.

Anfahrt:
Über die B240 aus Richtung Norden kommend biegen Sie die erste Straße Am Wiethagen links (nach Osten) ab. Es kommt eine Gabelung, hier links halten. Die Straße führt dann als Feldweg in den Wald. Am Waldrand ist der Milchbrink.
zu den Fotos

Chorfreizeit des Gospelchor JOY aus Gronau

Eingang: 24.07.2022, Veröffentlicht: 25.07.2022

Chorfreizeit des Gospelchor JOY aus Gronau
Der Gospelchor JOY aus Gronau ist zu einer Chorfreizeit über das Wochenende nach Herrmannsburg gefahren. Chorleiter Pastor Richter übte an diesem Wochenende mit dem Chor.
Der Gospelchor JOY war auch am Heiligabend in der 24. Tür des Adventskalenders zu hören.

Wenn Sie Spaß am Singen haben und Gospellieder mögen, machen sie einfach mit. Der Chor freut sich immer über neue Mitglieder.
zu den Fotos

Es wird wieder KUNTERBUNT

Eingang: 13.07.2022, Veröffentlicht: 13.07.2022

Es wird wieder KUNTERBUNT
KUNTERBUNT findet statt.

Ort: Begegnungsstätte in Coppengrave
Zeit: 21. Juli um 14:30

zu den Fotos

Sommerkirche 2022

Eingang: 11.07.2022, Veröffentlicht: 12.07.2022

Sommerkirche 2022
Die Sommerkirche in diesem Jahr steht unter dem Thema: Naturgeschichten
Auf dem Plakat sind die vier Naturelemente: Feuer, Wasser, Erde, Luft zu sehen.

Termine:
31. Juli Capellenhagen Am Milchbrink
07. Aug. Duingen
14. Aug. Weenzen
21. Aug Coppengrave
28. Aug. Fölziehausen Dorffest

zu den Fotos

Anfang der Seite