Kirchengemeinde Coppengrave
Kirchengemeinde Duingen
Capellenhagen Coppengrave Duingen Fölziehausen Weenzen

Neuer Gottesdienstplan 20.11.2017 - 28.02.2018 (21.11.2017)

21.11.2017

Neuer Gottesdienstplan 20.11.2017 - 28.02.2018
Den neuen Gottesdienstplan für den Zeitraum20.11.2017 - 28.02.2018 finden Sie in der Rubrik Termine.
Kurzfristig können sich Termin- und insbesondere Ortsänderungen ergeben, da die St. Franziskuskirche in Coppengrave renoviert wird.
zu den Fotos

Tag 107: Reinigungsarbeiten, Ausbesserungen, Treppenstufe und Kabel velegen (20.11.2017)

21.11.2017

Tag 107: Reinigungsarbeiten, Ausbesserungen, Treppenstufe und Kabel velegen
Nach dem 2. Anstrich wird die Kirche nach und nach gereinigt.
Norbert Bosum hat die oberste Treppenstufe zur Empore rpariert.
Restaurator Herr Kraeckel-Hansum nimmt Ausbesserungsarbeiten vor.
Links und rechts an der Decke am Querbalken sind Kabel für die Strahler, die die Apsis erleuchten gelegt. Da über der Decke noch Holzbohlen liegen, war mit dem langen Steinbohrer nicht viel auszurichten. Norbert hatte sich für solche Zwecke einen Bohrer verlängert(geschweißt), mit dem jetzt mühelos das Loch in die Bohlen gebohrt werrden konnte.
Die Messingteile der Lampen sind aufbereitet zurück.
Ab morgen wird Herr Hamann die Elektrik anschliessen.
zu den Fotos

Kirche mit mir - Workshop in Gronau für Kirchenvorstände und Interessierte (18.11.2017)

20.11.2017

Kirche mit mir - Workshop in Gronau für Kirchenvorstände und Interessierte
Der Kirchenkreis veranstaltete für Kirchenvorstände und Interessierte einen Workshop Kirche mit mir über Gottesdienste.
"Denn: Gottesdienst ist nicht nur Sache der Pastoren. "
Die Teilnehmern bereiteten beispielhaft den Gottesdienst um 18Uhr vor.
Als Einstieg stellte Pastor Wolfgang Richter die Frage: An welche Gottesdienste erinnere ich mich. Oft waren es Gottesdienst, die sich vom "normalen" Gottesdienst unterschieden: Man konnte Mitmachen, es waren sehr sehr viele Besucher da, die Predigt traf einen, es waren andere Zeiten (früh Morgens, Nachts), andere Orte (Freiluft), ein anderer Ablauf oder besondere Ereignisse aber auch Stille blieb in Erinnerung.
Nach dem Mittagessen wurde in drei parallelen Workshops zum Thema Beten, Singen, Lesen die Gottesdienstteile vorbereitet. Eine Predigt war diesmal nicht vorgesehen.
In der Gronauer St. Matthäi-Kirche war erstmals eine Fläche auf der Nordseite frei geworden, die der Restauration der Orgel diente. Bald werden hier wieder Bänke stehen. Diese Fläche eignete sich gut für den kleinen Gottesdienst.
Die Gruppe hatte sich das Salz der Erde/Licht der Welt als Grundlage für den Gottesdienst ausgesucht. Der Gottesdienst wurde musikalisch auf dem Piano, Gitarre und Mundharmonika begleitet. Symbolisch wurde eine Kerze angezündet und unter dem Scheffel gestellt.

Darüber hinaus wurden die an der KV-Arbeit Interessierten über ein Impulsreferat von Frau Wrede über die Aufgaben und Rechte eines Kirchenvorstands informiert. Im Kirchenvorstand sind die gewählten und berufenen Ehrenamtlichen und das Pfarramt mit einem oder mehreren Pastoren vertreten. Zwischen dem Kirchenvorstand und den Pastoren sollte idealerweise eine Einvernehmlichkeit hergestellt werden.
Der Kirchenvorstand leitet die Gemeinde und ist für alle Belange der Gemeinde auch für den Gottesdienst verantwortlich. Nicht nur der Pastor ist verantwortlich!
Zu den weiteren Aufgaben gehören die Verwaltung von Gebäuden, Friedhöfen und auch des Haushaltes. Insbesondere hat der Kirchenvorstand das letzte Wort über alle Finanzen der Gemeinde. Ohne seine Genehmigung dürfen keine Ausgaben/Investitionen getätigt werden.
Die Ehrenamtlichen sollten selbstbewusst sein und sich engagieren. In unserem Kirchenkreis wird z. Zt. nur in 12 Gemeinden der 1. Vorsitzende von einem Ehrenamtlichen gestellt, dies sollte sich verbessern.

Hinweis: Auf dem Gruppenfoto sind nicht alle Teilnehmer zu sehen.
zu den Fotos

Tag 104: Kirchenschiff wird gestrichen (17.11.2017)

18.11.2017

Tag 104: Kirchenschiff wird gestrichen
Am Tag 104 erhielt das Kirchenschiff den 2. Anstrich. Nach 3 Stunden war die Kirche gestrichen.
Bäcker Hermes brachte einen Snack mit.
Nicht alle, die geholfen haben, sind auf den Fotos.
Nach 3 Stunden war die Kirche gestrichen.
zu den Fotos

Tag 102: Vorbereitung für Tag 104: Farben anmischen (15.11.2017)

17.11.2017

Tag 102: Vorbereitung für Tag 104: Farben anmischen
Restaurator Kraeckel-Hansum kam kurzfristig um noch zwei Eimer Farbe anzumischen, damit am Freitag der 2. Anstrich erfolgen kann. Er strich auch kritische Stellen, die an die Malereien angrenzten.
Zwei Strahler rechts und links sollen von der Decke die Apsis beleuchten. Dazu müssen noch zwei Leitungen über den Dachboden in die Decke verlegt werden und hinter dem Balken zwei Bohrungen erfolgen,
Auch muss eine aufwendige Bohrung von den aktuellen Strahlern an der Apsis diagonal durch die Wand erfolgen, durch die ein neues Kabel zu den Strahler geführt wird. Die Bohrung muss genau in der Ecke enden..

Nächster Streichtermin: 17.11. um 19 Uhr

zu den Fotos

Terminverschiebung: Andacht in Fölziehausen am Volkstrauertag um 11:00Uhr statt 11:30Uhr (16.11.2017)

16.11.2017

Terminverschiebung: Andacht in Fölziehausen am Volkstrauertag um 11:00Uhr statt 11:30Uhr
Die Uhrzeit der Andacht in Fölziehausen
zum Volkstrauertag am 19.11.2017
verschiebt sich von 11:30 Uhr auf 11:00 Uhr
zu den Fotos

Einladung zum Gedenkgottesdienst am Ewigkeitssonntag in Coppengrave am 26. Nov. um 11 Uhr (15.11.2017)

16.11.2017

Einladung zum Gedenkgottesdienst am Ewigkeitssonntag in Coppengrave am 26. Nov. um 11 Uhr
Wir möchten Sie herzlich zu unserem Gottesdienst am Ewigkeitssonntag einladen, in dem wir in besonderer Weise der Menschen gedenken wollen, die wir zu Grabe getragen haben.

Gemeinsam wollen wir uns besinnen, trösten und ermutigen. Gemeinsam wollen wir für den zurückgelegten Weg danken, uns der gelebten Liebe erinnern, um Vergebung für Fehler und um Kraft für die weiteren Wege bitten.

Coppengrave 26.11.2017 um 11:00 Uhr in der Kapelle am Friedhof

zu den Fotos

Einladung zum Gedenkgottesdienst am Ewigkeitssonntag in Fölziehausen am 26. Nov. um 15 Uhr (15.11.2017)

16.11.2017

Einladung zum Gedenkgottesdienst am Ewigkeitssonntag in Fölziehausen am 26. Nov. um 15 Uhr
Wir möchten Sie herzlich zu unserem Gottesdienst am Ewigkeitssonntag einladen, in dem wir in besonderer Weise der Menschen gedenken wollen, die wir zu Grabe getragen haben.

Gemeinsam wollen wir uns besinnen, trösten und ermutigen. Gemeinsam wollen wir für den zurückgelegten Weg danken, uns der gelebten Liebe erinnern, um Vergebung für Fehler und um Kraft für die weiteren Wege bitten.

Fölziehausen 26.11.2017 um 15:00 Uhr in der St. Johannis-Kapelle

zu den Fotos

Einladung: Gottesdienst "Kirche mit mir" in Gronau am 18. Nov. um 18 Uhr (15.11.2017)

15.11.2017

Einladung: Gottesdienst "Kirche mit mir" in Gronau am 18. Nov. um 18 Uhr
KIRCHE MIT MIR
Der "etwas andere" Mitmach-Gottesdienst im Vorfeld der Kirchenvorstandswahl 2018
Öffentlicher Abschlussgottesdienst eines Gottesdienst-Workshops im Kirchenkreis Hildesheimer Land - Alfeld

Samstag 18.11. 2017 - 18 Uhr

Ort: St Matthäikirche Gronau (Leine)

zu den Fotos

Gemeindebrief Dezember 2017 - Februar 2018 (14.11.2017)

15.11.2017

Gemeindebrief Dezember 2017 - Februar 2018
Der Gemeindebrief für die Monate Dezember 2017 - Februar 2018 ist erstellt und wird in den nächsten Tagen verteilt.
1. Fotodarstellung der Doppelseiten: Fotodarstellung
2. Buchdarstellung mit Umblättern: Buchdarstellung
3. Einzelseiten der Buchdarstellung: Einzelseiten
zu den Fotos

Tag 100: Erster Anstrich des Kirchenschiffes (13.11.2017)

14.11.2017

Tag 100: Erster Anstrich des Kirchenschiffes
Heute erhielt das Kirchenschiff seinen ersten Anstrich. Nach etwas mehr als einer Stunde waren die Wände gestrichen. Am Freitag soll der nächste Anstrich erfolgen. Hoffentlich reicht die Farbe noch.
Bäcker Hermes hatte Brot mitgebracht und Waffeln gebacken und so für das leibliche Wohl gesorgt.
zu den Fotos

Konzert von Caroline Berndt-Uhde in der Grünenplaner Kirche am 18. Nov 18 Uhr (12.11.2017)

13.11.2017

Konzert von Caroline Berndt-Uhde in der Grünenplaner Kirche am 18. Nov 18 Uhr
Caroline Berndt-Uhde gibt am 18.11. um 18.00 Uhr in der Grünenplaner Kirche ein Konzert.
"Ich sing Dir mein Lied" ist das Motto. In ihrem Repertoir befinden sich unzählige Lieder, die sie bei Geburtstagsständchen, Hochzeiten usw. sang. Eine kleine Auswahl wird sie an dem Abend präsentieren. Das Konzert dauert ca. 1 Stunde.
Dazu sind alle recht herzlich einladen. Der Eintritt ist frei.
Am Ausgang wird um eine Spende für die Chorarbeit in Grünenplan gebeten.
zu den Fotos

Alle Kapitel sind zum Abschreiben vergeben. 200 Kapitel wurden bereits abgeschrieben! (12.11.2017)

13.11.2017

Alle Kapitel sind zum Abschreiben vergeben. 200 Kapitel wurden bereits abgeschrieben!
Alle Kapitel sind jetzt vergeben. Die Abschriften von 200 Kapitel der 270 Kapitel liegen vor.
Vielen Dank an alle Mitstreiter!
Wir hoffen, dass alle, die ein Kapitel reserviert haben, dieses bis zum Jahresende abschreiben und dem Kirchenvorstand zuleiten.
Wenn alle Kapitel eingetroffen sind, werden diese gescannt. Wir werden versuchen einen spezialisierten Buchbinder zu finden, der die Abschriften gut binden kann. Die Bindung der handschriftliche Bibel soll haltbar und benutzbar sein.
Auf dieser Internetpräsenz wird über die Aktion weiter berichtet.
Für Rückfragen sprechen Sie gerne die Mitglieder des Kirchenvorstandes Coppengrave an. Diese werden Ihnen gerne weiterhelfen.

Kontaktdaten:
Für ihre Rückfragen, Ideen und Anregungen steht der Kirchenvorstand Coppengrave gerne zur Verfügung:

E-Mail: info@kirche-coppengrave.de
Internet: www.kirche-coppengrave.de
Postadresse:
Kirchenvorstand Coppengrave
z.Hd. Petra Woscholski
Ringstr. 6
31089 Duingen OT Coppengrave

Telefon.: 05185-957078

Wir freuen uns auf Ihre Unterstützung

Ihr Kirchenvorstand Coppengrave

Übersicht der freien, reservierten und fertigen Kapitel des Neuen Testamentes

Legende
Frei Ein grün markiertes Kapitel ist frei und kann mit ihrer Hilfe abgeschrieben werden
Reserviert Ein gelb markierte Kapitel ist bereits zum Abschreiben reserviert. Helfen Sie mit weitere Kapitel abzuschreiben
Fertig Ein rot markiertes Kapitel ist abgeschrieben. Wählen Sie bitte ein freies Kapitel aus.

Wichtiger Hinweis zum Link auf andrere Web-Seite:

Der Link in den Kapitelnummern führt zum Bibeltext der Luther 2017-Ausgabe auf www.die-bibel.de
Die Deutsche Bibelgesellschaft betreibt www.die-bibel.de und gibt die Lutherbibel 2017 heraus.
Bitte beachten Sie, dass dort ggf. Scripte verwendet werden, die nicht im Verantwortungsbereich dieser Web-Präsenz liegen.

Stand vom:12.11.2017
Matthäus 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28
Markus 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16
Lukas 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24
Johannes 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21
Apostelgeschichte 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28
Römer 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16
1. Korinther 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16
2. Korinther 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13
Galater 1 2 3 4 5 6
Epheser 1 2 3 4 5 6
Philipper 1 2 3 4
Kolosser 1 2 3 4
1.Thessaloicher 1 2 3 4 5
2.Thessaloicher 1 2 3
1.Timotheus 1 2 3 4 5 6
2.Timotheus 1 2 3 4
Titus 1 2 3
Philemon 1
1.Petrus 1 2 3 4 5
2.Petrus 1 2 3
1.Johannes 1 2 3 4 5
2.Johannes 1
3.Johannes 1
Hebräer 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13
Jakobus 1 2 3 4 5
Judas 1
Offenbarung 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22
zu den Fotos

Martinsandacht mit Laternenumzug und Regenschirm (11.11.2017)

12.11.2017

Martinsandacht mit Laternenumzug und Regenschirm
Das Wetter war dieses Jahr durch Regen geprägt. Da die St. Franziskuskirche renoviert wird, hielt Pastor Podszus vor der Kirche eine kleine Andacht. Er erzählte die Geschichte über über Martin Luther und den Bischof St. Martin, der den Mantel teilte.
Der Kirchenvorstand hatte wieder Laternen mit Liedtexten erstellt, die mit einer Kerze von innen beleuchtet wurde und an die Besucher verteilt. Bei leichtem Nieselregen setzte sich dann der Laternenumzug in Bewegung. Der Laternenumzug wurde von der Feuerwehr begleitet. Eine Drehorgel sorgte für die Begleitmusik auf dem Weg. An mehreren Stationen wurde angehalten und Laternenlieder gesungen. Der Regen lies unterwegs nach und hörte bei der Ankunft am Feuerwehrhaus auf.
Bei der Feuerwehr angekommen erwartete schon ein Lagerfeuer die Gäste. Schuster Martin waren Frau und
Pastor Podszus erzählte am Feuer die Geschichte des 3. Martin: Frau und Kind waren gestorben. Er war einsam. Er erhielt den Rat Gott in der in der Bibel zu suchen. Er fing an seinen Nächsten zu helfen. Dies gab ihm seine Lebensfreude zurück.
Der Ortsbrandmeister Andreas Ziegler begrüßte die Gäste.
Die Feuerwehr hatte alles bestens vorbereitet. Auf dem Grill wurden Steak, Schinkengriller und Bratwurst gebraten. Glühwein und Getränke standen bereit. Über dem Lagerfeuer backten die Kinder Stockbrot.
Bäcker Hermes hatte Lutherbrötchen gebacken und in Tüten verpackt. Diese wurden an die Besucher verteilt.
Der Kirchenvorstand hatte ein Rätsel zu Martin Luther vorbereitet. Die Jüngeren konnten ein Kreuzworträtsel lösen, indem die Worte zu Lutherereignissen einsetzten. Die Konfirmanden und Ältere konnten ein Kreuzworträtsel mit ragen zu Luther lösen. Wer das Rätsel vollständig löste, erhielt eine bekannte Luther-Figur. Am schwierigsten schien die Frage nach dem Namen des ersten Sohnes von Martin Luther zu sein.
Vielen Dank an unsere Freiwillige Feuerwehr Coppengrave für die tolle Unerstützung.
zu den Fotos

Martinsandacht/Laternenumzug startet an der St. Farnziskuskirche! (11.11.2017)

11.11.2017

Martinsandacht/Laternenumzug startet an der St. Farnziskuskirche!

Martinsandacht und Laternenumzug beginnen an der St. Franziskuskirche

Start 11.11.2017 um 17:00 Uhr

Bitte Regenschirm mitbringen


Hinweis: In der Zeitung wurde fälschlicherweise die Friedhofskapelle als Startort genannt.
Aktuelle/gültige Angaben stehen immer auf dem Plakat oder im Internet auf www.kirche-coppengrave.de.
zu den Fotos

Tag 96: Die Plane vor der Apsis ist entfernt (09.11.2017)

10.11.2017

Tag 96: Die Plane vor der Apsis ist entfernt
Die Plane, die die Apsis bisher schützte, wurde von der Apsis entfernt, damit die Teile oberhalb des Kreisbogens gestrichen werden können. Die unterschiedlichen Farbtöne alt/neu können auf dem 2. Foto betrachtet werden.

Beginn des Streichens ist ab Montag 13.11.2017 Nachmittag/Abend

zu den Fotos

Tag 94: Putz glattgeschliffen auf der Empore, Orgelkabel verlegt. (07.11.2017)

09.11.2017

Tag 94: Putz glattgeschliffen auf der Empore, Orgelkabel verlegt.
Das Loch an der Decke auf der Empore wurde verputzt und geschlossen. Die verputzten Kabelkanäle wurden geglättet. Ein Kabel wurde unter dem Windkanal zur Orgel geführt.
zu den Fotos

Einladung: Kirche mit mir - Sonntag um 10? (08.11.2017)

08.11.2017

Einladung: Kirche mit mir - Sonntag um 10?

Kirche mit mir - Sonntag um 10?


Gottesdienstworkshop für alle, die sich für ­ Kirchenvorstandsarbeit,­ zeitgemäße Gottesdienste,­ kirchliches Leben interessieren.

Wann: Sa 18. Nov 2017 um 10 Uhr

Wo: Gemeindehaus der St. Matthäigemeinde Gronau, Junkernstraße 5, 31028 Gronau (Leine)


Veranstalter: Kirchenkreis Hildesheimer Land ­ Alfeld

Sie können sich den Anmeldungsflyer ausdrucken und per Post im Fensterumschlag absenden oder per E-Mail: p.wolfgangrichter@gmail.com an Pastor Wolfgang Richter senden.

"Ich wurde gefragt, ob ich für den Kirchenvorstand kandidiere - aber muss ich da nicht auch im Gottesdienst mitwirken?
Kann ich das überhaupt? Ich kenne mich im Gottesdienst nicht so gut aus ..."

"Ich bin Kirchenvorstandsmitglied und merke, dass wir zwar oft über Gebäude und Finanzen reden. Dabei würde ich gerne etwas an unseren Gottesdiensten verändern, damit sie lebendiger werden und mehr Menschen kommen. Wie kann ich das tun?"

"Ich habe schon mitgewirkt an der Gestaltung von besonderen Gottesdiensten und würde gerne Menschen aus anderen Gemeinden kennenlernen, die sich auch für Gottesdienste interessieren oder etwas ähnliches machen."

Vielleicht haben Sie ähnliche Interessen.
Ganz gleich, ob Sie Mitglied in einem Kirchenvorstand sind, ob Sie überlegen, im Jahr 2018 für den Kirchenvorstand Ihrer Gemeinde zu kandidieren oder ob Sie sich einfach für den christlichen Gottesdienst interessieren - in diesem Worshop haben Sie die Möglichkeit gemeinsam mit anderen Interessierten aus dem Kirchenkreis Neues und Altes auszuprobieren und Wichtiges über den Gottesdienst zu erfahren.

Denn: Gottesdienst ist nicht nur Sache der Pastoren.

Pfarramt und Kirchenvorstand sind gemeinsam für das gottesdienstliche Leben der Gemeinde verantwortlich und letztlich ist der Gottesdienst Sache der ganzen Gemeinde und auf die Begabungen und Fähigkeiten, aber auch auf die kritischen Fragen und Impulse von vielen verschiedenen Menschen angewiesen.

Deshalb: Herzlich willkommen zum Gottesidenstworkshop des Kirchen-kreises Hildesheimer Land-Alfeld!

Irmela Wrede (Vorsitzende Ausschuss "Gottesdienst und Kirchenmusik" des Kirchenkreistages)
Wolfgang Richter (Beauftragter für Gottesdienst un Kirchenmusik im KK Hildesheimer Land - Alfeld)
zu den Fotos

Konfirmanden besuchen Gottesdienst im Expowal (05.11.2017)

07.11.2017

Konfirmanden besuchen Gottesdienst im Expowal
Die Hauptkonfirmanden besuchten mit Pastor Podszus den Gottesdienst im Expowal in Hannover. Am Eingang wurden die Besucher mit Gummibärchen begrüßt. Die Konfirmanden erlebten einen etwas anderen Gottesdienst.
Der Gottesdienst stand unter dem Thema "Nur das Beste" und wurde von Frau Lindhorst moderiert. Das Interview und die Predigt hielt Pastor Masemann.
Mit Auflockerungsübungen begann der Gottesdienst.
Eine Band spielte und die Liedtexte wurde projeziert.
Interviewgast war Samuel Koch, der seit einem Unfall in einer Fernsehshow querschnittsgelähmt ist. Im Interview wurde er nach seinem Schicksal und Glauben befragt. Er schilderte, dass viele Menschen etwas tun um etwas zu haben und damit etwas zu sein. Bei ihm sei es umgekehrt. Er habe in seiner Erziehung viel Selbstbewusstsein erhalten und sei jemand. Dadurch habe er etwas und kann etwas tun.
Nach dem Ende des Gottesdienstes wurde noch ein Gruppenfoto gemacht.
zu den Fotos

Tag 91: Glattputz auf die Kabelkanäle auf der Empore, Beginnn Reinigung des Gerüstes (04.11.2017)

06.11.2017

Tag 91: Glattputz auf die Kabelkanäle auf der Empore, Beginnn Reinigung des Gerüstes
Am Samstag wurden mehrere Arbeiten durchgeführt:
Die Stromversorgung der Orgel ist gefunden. Unter der Verteilerdose im Orgelboden ist ein Loch.
Auf den bereits verputzten Kabelkanälen wurde ein Glattputz aufgebracht.
Vier Kabel für Beleuchtung und neuen Steckdosen unter der Empore wurden in neuen Kabelkanälen zum Zählerkasten geführt. Die Heizungsrohre unter der Empore wurden mit Schaumstoffrohren isoliert, damit die Kabel nicht mit den heißen Heizungsrohren in Berührung kommen. Die alten Kabelkanäle (40x40) wurden durch neue Kabelkanäle(60x40) ersetzt. Auf den Blenden um die Heizungsrohre waren zwei Namen mit dem Datum 1988 beschriftet. Vermutlich wurden diese Blenden 1988 eingebaut.
Mit der Reinigung des Gerüstes vom Staub wurde begonnen. Das Gerüst soll staubfrei werden, damit beim Abbau des Gerüstes nicht die Staubwolke sich auf die frisch gestrichenen Wände absetzt. Leider hat der Staubsauger seinen Dienst dabei eingestellt. Möglicherweise war der Dauereinsatz zu viel.

Hier sei angemerkt, dass in vielfältiger Weise während der Renovierung geholfen wird:
Bäcker Horst Hermes bringt Brötchen und Mett zur Stärkung vorbei.
Die Helfer bringen ihre Werkzeuge mit.
Gemeindemitglieder hatten vom Engagement gelesen, und unterstützen die Renovierung finanziell, da das Alter keine aktive Teilnahme an der Renovierung mehr erlaubt.

Wir freuen uns über jegliche Unterstützung und bedanken uns für die bereits erbrachte Unterstützung.
Wenn wir in diesem Tempo weiter vorankommen, bestehen noch gute Chancen Weihnachten in der St. Franziskuskirche zu feiern.
Die nächsten wichtigen Arbeiten auf dem zeitkritischen Pfad sind:
1. Reinigung des Gerüstes.
2. Verlegung eines Kabels zur Orgel.
3. Glätten des Putzes auf der Empore
4. Reinigung der Empore
zu den Fotos

Tag 90: Putz auf der Südseite abgeschliffen (03.11.2017)

05.11.2017

Tag 90: Putz auf der Südseite abgeschliffen
Der Putz auf den Kabelkanälen auf der Südseite ist abgeschliffen, so dass das Kirchenschiff gestrichen werden kann.
Der Boden wurde von Staub gereinigt..
zu den Fotos

Einladung zur Martinsandacht mit Laternenumzug am 11.11. um 17Uhr an der St,. Franzisksukirche (04.11.2017)

04.11.2017

Einladung zur Martinsandacht mit Laternenumzug am 11.11. um 17Uhr an der St,. Franzisksukirche
Wir laden wieder herzlich zur Martinsandacht mit Laternenumzug ein.
Treffpunkt ist unsere St. Franziskuskirche am Samstag den 11. November um 17:00 Uhr. Wir werden mit unseren Laternen von der Kirche durch das Dorf zur Feuerwehr ziehen. Unsere Freiwillige Feuerwehr wird unseren Umzug begleiten. Auch eine Drehorgel ist mit dabei. Am Feuerwehrhaus wollen wir dann gemütlich miteinander feiern. Für das leibliche Wohl wird gesorgt sein.
Bis dahin herzliche Grüße
Euer Kirchenvorstand.

PS: Bringt eure Laternen mit!
Nach der Andacht laden wir zu einem Suchspiel mit Überraschung auf den Spuren Martin Luthers ein.
zu den Fotos

Hubertunsgottesdienst an der Köhlerhütte (03.11.2017)

04.11.2017

Hubertunsgottesdienst an der Köhlerhütte
Ein Lichterband aus Kerzen säumte den dunklen Waldweg und leitete ca 90 Besucher zur Köhlerhütte. Dort fanden die Besucher im Zelt, welches vortags von der Freiwilligen Feuerwehr Capellenhagen aufgestellt wurde und der Hütte platz. Der Altar zwischen Hütte und Zelt aufgestellt.
Der Hubertusgottesdienst war nur durch den Vollmond und die Kerzen beleuchtet. Die Paforcehorn Bläser "Die Jagdfanfare" begleitetet den Gottesdienst musikalisch. Superintendentin Katharina Henking stellte die rhetorische Frage, ob jetzt nach dem Reformationsfest Heilige verehrt werden. Die Reformation hat die Verehrung der Heiligen abgeschafft, aber nicht die Heiligen. Sie betonte, dass es Hubertus um die Achtung der Schöpfung geht. Nach dem Gottesdienst spielten Sie zur Freude der Zuhörer noch einige Musikstücke.u.a. "Kein schöner Land".
Nach dem Gottesdienst war für das leibliche Wohl gesorgt. Es gab heisse Kürbissuppe und Linseneintopf, sowie heisse und kalte Getränke. Ein Lagerfeuer sorgte für eine rustikale Atmosphäre. Die Novembernacht war recht mild und die Besucher verweilten noch lange.

Was noch anzumerken ist:
Das Zelt wurde von der Freiwilligen Feuerwehr aus Capellenhagen aufgebaut.
Ein nicht genannter Koch hat die Linsensuppen gespendet.
Ein Shutteldienst war eingerichtet und wurde auch in Anspruch genommen.
Es gab viele positive Rückmeldungen.
Vielen Dank an alle Helfer.
zu den Fotos

Hubertusgottesdienst findet statt! (03.11.2017)

03.11.2017

Hubertusgottesdienst findet statt!

Hubertusgottesdienst findet statt!

3.Nov 2017 um 18:30 Uhr

an der Köhlerhütte



Auch wenn in den kirchlichen Nachrichten der Zeitung der Hubertusgottesdienst nicht aufgeführt ist:
Der Gottesdienst mit Superintendentin Katharina Henking und den Paforce Bläsern "Die Jagdfanfare" findet statt.
zu den Fotos

Tag86: Putz glattschleifen, Kabel verlegen, Sauber machen. (30.10.2017)

31.10.2017

Tag86: Putz glattschleifen, Kabel verlegen, Sauber machen.
Am Tag 86: Norbert und Dieter haben die verputzten Kabelkanäle auf der Nordseite im Kirchenschiff abgeschliffen, so dass diese jetzt gestrichen werden können. Die Kabelkanäle im Vorraum erhielten den zweiten Putz. Die Blenden der Heizungsrohre unter der Empore rechts und links wurden entfernt, ebenso die Holzleiste an der Decke.
Vier Löcher zur Kammer unter der Treppe sind für vier Kabel gebohrt worden: zwei Kabel führen zu den beiden Deckenleuchten, ein Kabel zu einer Unterputzdose im Vorraum und ein Kabel zu Steckdosen auf der Seite hinter der Schwingtür. Da die Lage der Steckdose noch nicht bekannt ist, wird ein entsprechend langes Kabel in Reserve bleiben. Renate hat angefangen das Kirchenschiff zu säubern, damit kein Staub aufgewirbelt wird.
Offen ist weiterhin, wo die Stromversorgung der Orgel angeschlossen wird.
zu den Fotos

Hubertusgottesdienst am 3.11. mit Superintendentin K. Henking und den Paforcehorn Bläsern an der Köhlerhütte (29.10.2017)

29.10.2017

Hubertusgottesdienst am 3.11. mit Superintendentin K. Henking und den Paforcehorn Bläsern an der Köhlerhütte
Einladung

Die Kirchengemeinde Coppengrave lädt Sie herzlich zu einem Gottesdienst am Hubertustag mit Superintendentin Katharina Henking an der Köhlerhütte ein.
Das Paforcehorn Corps "Die Jagdfanfare" wird den Gottesdienst musikalisch mitgestalten.
Freuen Sie sich auf einen Abend in rustikaler Atmosphäre.
Im Anschluss ist für das leibliche Wohl gesorgt.

Der Kirchenvorstand

Ein Shuttleservice ist von der Kreuzung Pfingstanger, Am Holln, Schulstraße zur Köhlerhütte eingerichtet.


Zeit: 3. Nov 2017 um 18:30 Uhr

Ort: Köhlerhütte / Coppengrave


Anfahrtplan zur Köhlerhütte

Die aktuelle Wettervorhersage prognostiziert kein Regen und angenehme 9 Grad für einen November am Abend.
zu den Fotos

Terminänderung Gottesdienste in Duingen am 5.11./12.11 - Orte getauscht (29.10.2017)

29.10.2017

Terminänderung Gottesdienste in Duingen am 5.11./12.11 - Orte getauscht
Terminänderung Duingen:

05.11.2017 9:30 St. Katharinenkirche mit Taufe.

12.11.2017 9:30 Seniorenwohnheim.



Die Orte der beiden Gottesdienste sind getauscht.
Im Gemeindebrief stehen die Orte zum Zeitpunkt des Redaktionsschlusses.

Alle aktuellen Termine finden Sie in der Rubrik Termine.
zu den Fotos

Tag 84: Kabelkanäle verputze und glätten. Kabel neu legen. (28.10.2017)

29.10.2017

Tag 84: Kabelkanäle verputze und glätten. Kabel neu legen.
Norbert und Dieter haben die verputzten Kabelkanäle auf der Nordseite im Kirchenschiff in vielen Stunden abgeschliffen, so dass diese jetzt gestrichen werden können. Die Kabelkanäle im Vorraum wurden verputzt und auf der Empore wurden alte Kabel entfernt und neu gelegt.
Der Notausschalter der Heizung wird Unterputz aus dem Türrahmen an die Wand versetzt. Eine Steckdose kommt mit dem Lichtschalter neben die Tür. Die Kabel in den Turm werden über den Kabelkanal über dem Zähler hoch geführt. Die alten Kabel in den Turm wurden entfernt.

Bisher wurde das Kabel zur Orgel nicht gefunden. Hier wird jetzt ein neues Kabel gelegt.
zu den Fotos

Konzert mit Dobrin Stanislawow in der St. Katharinenkirche (28.10.2017)

28.10.2017

Konzert mit Dobrin Stanislawow in der St. Katharinenkirche
Der Musiker und Komponist Dobrin Stanislawow aus Magdeburg zeigte auf der Panflöte, des Didgeridoos und der Ocean Drum. Komponist Dobrin Stanislawow aus Magdeburg lud die ca. vierzig Zuhörer zu einem Abenteuer ein. Die Musikstücke sind improvisiert und er ist auch immer wieder selbst überrascht was dabei herauskommt.Auf der Panflöte, des Didgeridoos und der Ocean Drum entlockte er den Instrumenten die Bandbreite der Klänge. >br>Eine Variation betraf "Eine fest Burg ist unser Gott" im Lutherjahr. Er spielte ein Stück von Bach und "Der Mond ist aufgegangen". In der Pause hatte der Kirchenvorstand Getränke im Gemeindehaus vorbereitet. Den Interessierten der Musik wurde 90 Minuten ein interessantes Programm geboten.
zu den Fotos

Der Gottesdienst am 29. Okt um 11 Uhr findet in der Kapelle am Friedhof statt (28.10.2017)

28.10.2017

Der Gottesdienst am 29. Okt um 11 Uhr findet in der Kapelle am Friedhof statt

HINWEIS

Wegen Renovierungsarbeiten in der St. Franziskuskirche findet der Gottesdienst

am 29. Oktober um 11:00 Uhr

in der Kapelle am Friedhof statt




Beachten Sie bitte, dass die Zeit von Sommerzeit auf Normalzeit umgestellt wird.
zu den Fotos