Kirchengemeinde Coppengrave
Kirchengemeinde Duingen
Capellenhagen Coppengrave Duingen Fölziehausen Weenzen

Winterkirche in Capellenhagen unter dem Thema "Philipp Melanchton" (19.01.2020)

20.01.2020

Winterkirche in Capellenhagen unter dem Thema "Philipp Melanchton"
Pastor Dr. Meisiek begrüßte die vielen Besucher in der Allerheiligenkapelle zu Capellenhagen. In seiner Predigt fragte er die Anwesenden, wer Philipp Melanchton (1497-1560) kennt. Pastor Dr. Meisiek zeigte Lebenswerk und Wirken des eher unbekannte Universalgelehrten und Freund Martin Luthers auf. Philipp Melanchton heißt eigentlich Philipp Schwarzerdt (Melanchton (griech.) = Schwarze Erde) und nahm den Namen Melanchton an. Er hat 1530 das Augsburger Bekenntnis formuliert, auf welchem noch heute weltweit alle evangelischen Pastoren ordiniert werden. Zu Lebzeiten erhielt er den Ehrentitel "Lehrer Deutschlands ", da er viele Schulreformen vorantrieb und die Wurzel für die spätere Blütezeit der Klassiker legte. Nach dem Tode von Martin Luther führte er die Reformation weiter. Über einen Beamer wurden Fotos von Philipp Melanchton und den Stätten seines Wirkens gezeigt.
Die Fürbitten wurden von Waltraud Basse, Maja Loges und Petra Woscholski formuliert und vorgetragen.
Der Gottesdienst wurde von Petr Chrastina musikalisch begleitet.
Am Ausgang erhielt jeder Besucher ein Philipp Melanchton-Lesezeichen als Erinnerung an diese Riesen.
Nach dem Gottesdienst klönten die Besucher gemütlich bei Speis und Trank.
zu den Fotos

Winterkirche in Duingen: "Philipp Jacob Spener" (18.01.2020)

19.01.2020

Winterkirche in Duingen: "Philipp Jacob Spener"
Philipp Jacob Spener lebte von 1635 - 1705 und ist einer der bekanntesten Vertreter des Pietismus. Für ihn war das Priestertum aller Gläubigen wichtig. Die Besserung der Kirche kann nur gemeinsam mit ihren Mitgliedern angegangen werden.

Freuen Sie sich auf eine interessante Persönlichkeit.

Zeit: 26.01.2020 um 11 Uhr

Ort: Katharinenkirche in Duingen


Im Anschluss laden wir zu Gespräch, gemütlichen Beisammensein bei Speis und Trank ein.
zu den Fotos

Winterkirche in Fölziehausen unter dem Thema "Elisabeth von Sachsen" (12.01.2020)

13.01.2020

Winterkirche in Fölziehausen unter dem Thema "Elisabeth von Sachsen"
Mit dem Gottesdienst in Fölziehausen leitete Petra Woscholski die Themenreihe "Zwerge auf die Schultern von Riesen" der Winterkirche ein. Die Themenreihe behandelt fünf Persönlichkeiten der Kirchengeschichte. Mit diesen fünf Persönlichkeiten der Kirchengeschichte wollen wir uns als "Zwerge " auf die Schultern von Riesen begeben. In Fölziehausen ging es um Elisabeth von Sachsen auch als "Herzogin von Rochlitz" oder "Elisabeth von Hessen" bekannt, die von 1502 -1557 lebte.
Lektorin Woscholski gab einen Abriss des Lebens und Wirkens der mutigen Frau, die bereits mit 3 Jahren mit einer Eheberedung mit 26 Siegeln verheiratet wurde. In der Eheberedung wurde auch geregelt, dass Sie als Witwe Schloss und Amt Rochlitz erhalten würde. Elisabeth hatte einen tiefen evangelischen Glauben und unterstützte die Reformation. Da ihr Schwiegervater katholisch war kam es nach dem frühen Tod ihres Mannes zum Streit. Vom Witwensitz Schloss Rochlitz aus unterstützte Sie die Reformation mit ihren Kontakte zu allen Fürstenhäusern und baute einen Nachrichtendienst auf. Sie erfand auch Geheimschriften.
Ihre Geheimschriften waren der Anlass für eine Aktion. Jeder Besucher erhielt am Eingang entweder eine geheime Botschaft oder einen Schlüssel zum Entziffern der Botschaft. Die Personen mit der Botschaft und den pasenden Schlüssel mussten sich finden und konnten dann gemeinsam die Botschaft entziffern. Eine Botschaft, die mit einer besonderen optischen Perspektive betrachtet werden musste, konnte nicht entziffert werden. Diese Aktion machte den Besuchern viel Spaß.
Nach dem gelungenen Auftaktgottesdienst verweilten die Besucher und diskutierten über das Elisabeth bei einem kleinen Imbiss.
zu den Fotos

Winterkirche in Capellenhagen: "Philipp Melanchton" (11.01.2020)

12.01.2020

Winterkirche in Capellenhagen: "Philipp Melanchton"
Philipp Melanchton, auch der Grieche wg. seiner überragenden Griechischkenntnisse genannt, lebte von 1497 -1560.
Er war ein Freund von Martin Luther in Wittenberg und hat die Reformation wesentlich vorangetrieben. Er galt als Chefdiplomat der Reformation.
Freuen Sie sich auf eine interessante Persönlichkeit.

Zeit: 19.01.2020 um 11 Uhr

Ort: Allerheiligenkapelle in Capellenhagen


Im Anschluss laden wir zu Gespräch, gemütlichen Beisammensein bei Speis und Trank ein.
zu den Fotos

Geburtstagskaffee der Kirchengemeinde Coppengrave (06.01.2020)

06.01.2020

Geburtstagskaffee der Kirchengemeinde Coppengrave
Das Geburtstagskaffee der Kirchengemeinde Coppengrave ist in der Rubrik Gruppen aufgenommen.

Wo: Begegnungsstätte Coppengrave oder Weenzen
Wann: einmal im Quartal um 15 Uhr
Kontakt: KV Coppengrave, Petra Woscholski 05185-957078
Profil: Die Kirchengemeinde lädt ab 2019 ihre Geburtstagskinder aus Capellenhagen, Coppengrave, Fölziehausen und Weenzen ab dem 70. Lebensjahr vierteljährlich zu einem Geburtstagskaffee ein. Die Jubilare seit dem letzten Geburtstagskaffee erhalten eine persönliche Einladung. Mit einem kleinen Begleitprogramm wird der Nachmittag gestaltet. Das gemütliche Beisammensein steht im Zentrum. Das Vorbereitungsteam (Foto) organisiert die Veranstaltung und freut sich über rege Teilnahme.
Wenn Sie einen persönlichen Geburtstagsbesuch bei sich zu Hause wünschen, geben Sie uns bitte Bescheid, damit wir Ihren Wünschen entsprechen können.
zu den Fotos

Winterkirche in Fölziehausen: "Elisabeth von Sachsen" (05.01.2020)

05.01.2020

Winterkirche in Fölziehausen: "Elisabeth von Sachsen"
Elisabeth von Sachsen auch als "Herzogin von Rochlitz" oder "Elisabeth von Hessen" bekannt lebte von 1502 -1557.
In Themenreihe der Winterkirche ist Elisabeth die einzige Frau.
Elisabeth von Sachsen spielte ein wichtige Rolle in der Zeit der Reformation; es wird berichtet, dass sie sogar einen eigenen Nachrichtendienst samt Agentenring aufgebaut hat (eine Church Intelligence Agency sozusagen).
Freuen Sie sich auf eine interessante Persönlichkeit und spannende Aktionen.

Zeit: 12.01.2020 um 11 Uhr

Ort: St. Johanniskapelle in Fölziehausen


Im Anschluss laden wir zu Gespräch, gemütlichen Beisammensein bei Speis und Trank ein.
zu den Fotos

Winterkirche Themenreihe: "Zwerge auf den Schultern von Riesen" (05.01.2020)

05.01.2020

Winterkirche Themenreihe: "Zwerge auf den Schultern von Riesen"
Die Themenreihe im Rahmen der Winterkirche behandelt fünf Persönlichkeiten der Kirchengeschichte. Mit diesen fünf Persönlichkeiten der Kirchengeschichte wollen wir uns als "Zwerge " auf die Schultern von Riesen begeben.
Wie in den vergangenen Jahren findet an jedem Sonntagen um 11 Uhr reihum in jedem Ort die Winterkirche statt. Anschließend sind alle eingeladen, bei einer Tasse Kaffee und einem kleinen Imbiss einander zu begegnen und das Gehörte zu vertiefen.

12. Januar Fölziehausen: Elisabeth von Sachsen

19. Januar, Capellenhagen: Philipp Melanchthon

26. Januar, Duingen: Philipp Jacob Spener

2. Februar, Weenzen: Dietrich Bonhoeffer

9. Februar, Coppengrave: Martin Luther

jeweils um 11:00 Uhr




Rechte an dem Bild von Dietrich Bonhoeffer liegen bei der epd Bild
Lizensiert für die Kirchengemeinde Coppengrave
zu den Fotos

Jahreslosung 2020: "Ich glaube; hilf meinem Unglauben!" Markus 9, 24 (04.01.2020)

04.01.2020

Jahreslosung 2020: "Ich glaube; hilf meinem Unglauben!" Markus 9, 24
Die Jahreslosung 2020, die uns dieses Jahr begleitet, lautet: "Ich glaube; hilf meinem Unglauben!" Markus 9, 24.

Zur Erinnerung:
Die Jahreslosung 2019 "Suche Frieden und jage ihm nach!" Psalm 34,15. hat uns das letzte Jahr über begleitet.
zu den Fotos

Ihr Personlichkeitsrecht - Fotos/Artikel löschen (03.01.2020)

03.01.2020


Liebe Gemeindemitglieder,

Sie haben bei unserem Internetauftritt die Möglichkeit und das Recht auf Fotos oder Artikel, welche ihre Persönlichkeitsrechte verletzen, ihre Person unkenntlich zu machen, Namen zu entfernen, das Foto oder den Artikel entfernen zu lassen.
Wir Bedauern, wenn wir ihre Rechte verletzt haben sollten. Wir veröffentlichen auf dieser Webseite Artikel, Fotos und Kasualien aus dem Gemeindeleben um unseren Gemeindemitgliedern Einblick und Teilhabe an den Aktivitäten der Kirchengemeinde zu ermöglichen: Hochzeiten, Taufen, Gottesdienste, Konfirmationen, Konfirmandenarbeit, Gemeindefeste und vieles mehr sind wichtige Aktivitäten.
Auf der Startseite steht ab sofort ein Button in der linken Navigationsleiste zur Verfügung, damit Sie jederzeit auf diese Information zugreifen können und eine Unkenntlichmachung/Löschung einleiten können.
Wenn es Ihnen wichtig ist, dass ein Foto oder Kasualie nicht oder nicht mehr veröffentlicht wird, möchten wir Sie bitten uns auf einem der folgenden Wege darüber in Kenntnis zu setzen:

Kontaktadressen


Am schnellsten per Mail an info@kirche-coppengrave.de
oder per Brief an Pfarramt Duingen, z.Hd. Petra Woscholski, Pfarrhof 2, 31089 Duingen.

Mindestinformationen


Um ihren Wunsch nachzukommen, bitten wir Sie um folgende Angaben:
Vorname Nachname
postalische Adresse
Telefonnummer für einen Rückruf
Adresse(Link) des Bildes/Artikels, der gelöscht werden soll

Wie sieht eine Adresse für ein Bild aus?

Die Adresse des Bildes z.B. www.kirche-coppengrave.de/wwwdb/foto/20140212/file/foto-0001.jpg ermitteln Sie am einfachsten, wenn Sie im Browser den Mauszeiger(Cursor) über dem Bild positionieren und die rechte Maustaste betätigen. Beim Firefox erscheint dann eine Liste mit Befehlen. Dort finden Sie auch den Befehl "Grafikadresse kopieren" mit dem die Adresse in die Zwischenablage (Clipboard) kopiert wird. Sie können dann die Adresse mit Strg-v in den E-Mail-Text hineinkopieren.

Rückruf


Wenn wir ihren Löschwunsch per Mail oder Brief erhalten haben, setzen wir uns schnellstmöglich telefonisch oder per Brief mit Ihnen in Verbindung, um sicher zu gehen, dass sich hier niemand unter falscher Identität einen Scherz erlaubt, eMails gefälscht hat oder unberechtigter Weise Fotos oder Beiträge entfernen läßt.
Nachdem wir mit Ihnen Rücksprache gehalten haben, wird ihre Person unkenntlich gemacht oder das Foto entfernt.

Wir bitten jetzt schon um Entschuldigung, falls wir durch ein Foto auf unserer Seite ihre Rechte angetastet haben.

Datenschutzerklärung (02.01.2020)

02.01.2020


Kurzversion: Wir begehren ihre Daten nicht!



Langversion:


Unsere Web-Präsenz www.kirche-coppengrave.de, www.kirche-duingen.eu und www.kirche-duingen.de sollen Sie besuchen können, ohne Gefahr zu laufen, dass ihr Benutzerverhalten erfasst und ausgewertet wird, oder sogar Rückschlüsse auf ihre Identität gezogen werden können.

Bitte beachten Sie auch die Datenschutzerklärung (DSGVO) auf dieser Webpräsenz.

Um dies zu erreichen:

-- werden auf www.kirche-coppengrave.de, www.kirche-duingen.eu und www.kirche-duingen.de keine personenbezogenen Daten erhoben.
-- werden keine Analyse-Tools eingesetzt, um ihr Benutzerverhalten auf unserer Präsenz zu verfolgen.
-- werden keine Cookies, keine Flash-Cookies, Zählpixel oder sonstige Mittel eingesetzt, die ihre Anonymität gefährden können.
-- gibt es keine Verbindungen/Buttons zu den "sozialen" Netzwerken, um nicht Bewegungsprofile über Webseiten hinweg zu unterstützen.
-- wird die Webpräsenz in Deutschland von einem deutschen Anbieter betrieben.
-- können Informationen, die nicht erhoben werden und nicht vorhanden sind, dementsprechend nicht an Dritte weitergegeben werden.

Aus Sicherheits- und Datenschutzgründen verzichten wir weiter bewusst auf Elemente, die die Sicherheit potentiell gefährden können:

-- Cookies
-- Flash (Bilder, Videos, Applikationen)
-- Analysetools
-- Scripte aller Art, z.B. Javascript
Durch den Verzicht auf Scripte werden keine Programme auf ihrem Browser übertragen und ausgeführt, die potentiell auf ihren Rechner zugreifen könnten.

Externe Einbindungen

In einigen Fällen nehmen wir an Aktionen wie Bild und Bibel teil, wenn wir annehmen, dass dies Angebot Ihnen einen Nutzen bringt. Wenn aber der externe Anbieter Scripte einsetzt und es für uns keine scriptfreie Lösung gibt, weisen wir explizit auf dem Umstand hin. Hier können wir keine Aussage zu dem Datenschutz des externen Anbieters machen.

Links

In Artikeln oder der Linkliste nehmen wir Links zu fremden Web-Präsenzen auf, damit Sie auf relevante Informationen direkt zugreifen können. Wenn Sie diese Informationen nutzen, weisen wir hiermit darauf hin, dass wir keine Aussage zu dem Datenschutz auf diesen Seiten machen können und wir auch keine Haftung übernehmen können.

Feuerwerk über der St. Franziskuskirche (01.01.2020)

01.01.2020

Feuerwerk über der St. Franziskuskirche
Die St. Franziskuskirche war diese Nacht bis 1 Uhr beleuchtet. Um Mitternacht zum Jahreswechsel läuteten die Glocken.
zu den Fotos

Ein gesegnetes neues Jahr 2020 (01.01.2020)

01.01.2020

Ein gesegnetes neues Jahr 2020

Ein gesegnetes neues Jahr 2020 wünscht Ihnen

Ihre Kirchengemeinde Coppengrave

zu den Fotos

Jahresabschlussgottesdienst in der Katharinenkirche in Duingen (31.12.2019)

31.12.2019

Jahresabschlussgottesdienst in der Katharinenkirche in Duingen
Der Jahresabschlussgottesdienst wurde dieses Jahr von Pastor Podszus in der Katharinenkirche geleitet. Petr Chrastina eröffnete den Gottesdienst mit dem Orgelvorspiel vom Thema "Drei Nüsse für Aschenputtel" von Karel Svoboda.
Lothar Podszus hatte einen Jahresrückblick 2019 über die Ereignisse in der Welt als Beamerpräsentation vorbereitet. Seine Predigt behandelte das Wort "Jesus Christus gestern und heute und derselbe auch in Ewigkeit" Hebr. 13,8. Er erzählte, dass dieser Spruch bei der Renovierung in seiner früheren Gemeinde ausgesucht und im Altarraum der Kirche angemalt wurde. Er begleitete auch die Lieder auf der Gitarre.
Maria Sawatzky, Maja Loges und Petra Woscholski zündeten sechs Kerzen für die Menschen in verschiedenen Lebenssituationen an. In einer Aktion konnten die Besucher eine Kerze anzünden, einen Last als Stein in die Krippe legen und für das neue Jahr gesegnet werden. Die Aktion wurde gut angenommen.
Pasor Podszus sprach einen umfangreichen Dank an die Menschen aus, die die Kirche finanziell, mit Zeit, mit Ideen, in Leitungsfunktionen und viele andere Gaben unterstützen.
Zum Abschluss wurde "O du fröhliche" gesungen.
zu den Fotos

Vorankündigung: "Zwerge auf den Schultern von Riesen" Themenreihe im Rahmen der Winterkirche (29.12.2019)

29.12.2019

Vorankündigung: "Zwerge auf den Schultern von Riesen" Themenreihe im Rahmen der Winterkirche
Auch in diesem Jahr laden wir wieder ein zu einer gemeinsamen Winterkirche.
Wir wollen uns fünf bekannte oder weniger bekannte Persönlichkeiten der Kirchengeschichte vor Augen führen und uns als "Zwerge" auf die Schultern von Riesen begeben . . .
Die Gottesdienste finden jeweils um 11 Uhr statt. Anschließend sind alle eingeladen, bei einer Tasse Kaffee und einem kleinen Imbiss einander zu begegnen und das Gehörte zu vertiefen.

12. Januar Fölziehausen: Elisabeth von Sachsen

19. Januar, Capellenhagen: Philipp Melanchthon

26. Januar, Duingen: Philipp Jacob Spener

2. Februar, Weenzen: Dietrich Bonhoeffer

9. Februar, Coppengrave: Martin Luther

jeweils um 11:00 Uhr




Rechte an dem Bild von Dietrich Bonhoeffer liegen bei der epd Bild
Lizensiert für die Kirchengemeinde Coppengrave
zu den Fotos

Jahresabschlussgottesdienst in der Katharinenkirche (28.12.2019)

28.12.2019

Jahresabschlussgottesdienst in der Katharinenkirche
Jahresabschlussgottesdienst in der Katharinenkirche in Duingen.

Zeit: 31.12.2019 um 16 Uhr

Ort: In der Katharinenkirche in Duingen

zu den Fotos

Festgottesdienst mit Chor am 2. Weihnachtstag in der St. Franziskuskirche (26.12.2019)

26.12.2019

Festgottesdienst mit Chor am 2. Weihnachtstag in der St. Franziskuskirche
Viele Besucher feierten nach Heiligabend den Gottesdienst am 2. Weihnachtstag in der St. Franziskuskirche. Der Duinger Kirchenchor unter der Leitung von Petr Chrastina begleitete den Gottesdienst musikalisch. Pastor Dr. Meisiek leitete durch den Gottesdienst und hatte in seiner Predigt das Thema Frieden mit Bezug auf Micha zum Schwerpunkt. Nach dem Gottesdienst erklang von der Orgel das Thema "Drei Nüsse für Aschenputtel" von Karel Svoboda.
Der Chor erhielt von den Besuchern am Schluß einen kräftigen Applaus.
Traute Hennemann hatte für jedes Chormitglied einen kleinen Engel erstellt.
Kirchenvorstandsvorsitzende Petra Woscholski überreichte an Dr. Meisiek ein kleines Weihnachtspräsent und bedankte sich für die geleistete Arbeit. Im Scheunengottesdienst erhielten Pastor Podszus und Petr Chrastina bereits ihr Weihnachtsgeschenk.
zu den Fotos

Christfestgottesdienst um 22 Uhr in der Katharinenkirche in Duingen (24.12.2019)

26.12.2019

Christfestgottesdienst um 22 Uhr in der Katharinenkirche in Duingen
Viele machten sich auf, um noch um 22 Uhr einen besinnlichen Gottesdienst zu feiern. Pastor Dr. Meisiek führte vor der Kulisse des Krippenspiels durch den Gottsdienst. Der Chor unter der Leitung von Petr Chrastina begleitete den Gottesdienst musikalisch.
Das Friedenslicht aus Bethlehem, welches am 19. Adventsfenster aus Coppengrave abgeholt wurde, brannte in der Kirche.
zu den Fotos

Christfestgottesdienst am Heiligabend in der St. Franziskuskirche (24.12.2019)

25.12.2019

Christfestgottesdienst am Heiligabend in der St. Franziskuskirche
Durch das typische norddeutsche Schmuddelwetter zu Weihnachten kamen die Besucher. Die Kirche war bis auf den letzten Platz gefüllt. In der festlich geschmückten Kirche brannte an der Osterkerze das Friedenslicht aus Bethlehem. Pastor Podszus leitete seine Predigt mit der Rede von Außenminister Genscher auf dem Balkon in der Botschaft in Ungarn als Vergleich und Hinführung zur Frohen Botschaft an der Krippe ein.
Der Gottesdienst wurde musikalisch von Petr Chrastina an der Orgrel und von Lothar Podszus auf der Gitarre begleitet.
Kirchenvorsteherin Petra Woscholski dankte für die Weihnachtsbaumspende für die Kirche in Caoellenhagen, Coppengrave und Fölziehausen und den Helfern für den Aufbau.
zu den Fotos

Friedenslicht in der St. Franziskuskirche am Heiligabend zum Mitnehmen (24.12.2019)

24.12.2019

Friedenslicht in der St. Franziskuskirche am Heiligabend zum Mitnehmen
Plakat von Friedenslicht

Am Heiligabend leuchtet das Friedenslicht aus Bethlehem in der St. Franziskuskirche in Coppengrave. Wenn Sie das Licht mit nach Hause nehmen möchten, bringen Sie bitte eine Kerze und Laterne als sicheren Transportbehällter mit.
Das Friedenslicht ist eine Aktion des ORF und wurde in Bethlehem entzündet, per Flugzeug nach Wien geflogen und von dort nach Europa verteilt. In Zügen kommt es nach Deutschland. Von der Kirchengemeinde Coppengrave wurde das Friedenslicht direkt am Zug abgeholt und brennt seitdem ununterbrochen.
zu den Fotos

Aufstellen und Schmücken des Weihnachtsbaumes (19.12.2019)

24.12.2019

Aufstellen und Schmücken des Weihnachtsbaumes
Vor einigen Tagen hat ein Team den Weihnachtsbaum in der St. Franziskuskirche zu Coppengrave aufgestellt und geschmückt.
Vielen Dank an die ehrenamtlichen Helfer.
zu den Fotos

Anfang der Seite